Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hofmann and Hopkins vereinigen ihre Kräfte

Hofmann and Hopkins vereinigen ihre Kräfte

Hofmann and Hopkins vereinigen ihre Kräfte

Die MotoGP-Rennfahrer Alex Hofmann und John Hopkins haben sich zusammen getan um sich gegenseitig zu promoten und die Adressen ihrer Internet-Seiten auf dem jeweils anderen Lederkombi zu präsentieren.

Hofmann wird das hopperracing.com-Logo auf seiner M-Tech Kombi tragen und John Hopkins wird auf seinem Alpinestars-Leder das alex66.com-Emblem haben.

Die beiden Fahrer sind gute Freunde seit sie sich im MotoGP-Fahrerlager getroffen haben und tragen ihre Freundschaft jetzt einen Schritt weiter, indem sie ihre starke Kameradschaft und Unterstützung für den anderen in der Weltmeisterschaft zeigen

Die beiden Fahrer wollen die Schriftzüge tragen bis andere Sponsoren für den freien Platz auf den Lederkombis gefunden werden. Für den Moment sind die beiden glücklich damit, dem anderen zu mehr Beachtung zu verhelfen und die starken Bande im MotoGP zu zeigen.

Alex Hofmann:

"Wir hatten beide noch Platz frei und wollen eine Aussage machen, dass man auch in der Hitze des Wettbewerbs befreundet sein kann. Es ist ausserdem auch eine guter Weg Sponsoren zu zeigen, das immer noch Platz auf dem Lederkombi frei ist. So lange wir den Platz noch auf dem Leder haben denke ich, dass es eine gute Idee ist, sich gegenseitig zu bewerben und zu zeigen, das man noch immer Freundschaft in diesem Gewerbe pflegen kann. Eine Sache aber ist natürlich noch immer klar. Ich will John schlagen, wann immer ich die Chance dazu bekomme, aber ich bin genauso glücklich, wenn ich meinen Namen auf seinem Lederkombi lese."

John Hopkins:

"Die ganze Situation entstand, weil ich noch einen Platz auf meinem Kombi frei habe für einen weiteren Sponsor. Alex ging es genauso. Also dachten wir uns, warum zum Teufel sollten wir uns nicht zusammen tun und den anderen unterstützen. Wir sind gute Freunde und stehen in Kontakt durch unsere Internetseiten. Es scheint nur natürlich, dies zu tun. Ich werde Alexs Logo auf meinem Leder tragen und er wird das Hopperracing-Logo auf seinem Leder haben. Es ist nur ein bisschen Werbung für unsere Internetseiten. Ich bin sicher, dass wir beide bald Sponsoren gefunden haben, die diesen Platz ausfüllen. Für die Zeit bis dahin jedoch ist es eine gute Idee um die Freundschaft zu zeigen, die im Fahrerlager noch immer existiert. Es ist etwas, dass man nich wirklich sieht im MotoGP oder in irgendeiner Rennklassse. Aber Du kannst Dir sicher sein, dass auch wenn wir Freunde sind, das jeder den anderen schlagen will, wenn die Zeit dafür kommt!".

Tags:
MotoGP, 2006, John Hopkins

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›