Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Laguna Seca baut weiter um, bevor im Juli der MotoGP kommt

Laguna Seca baut weiter um, bevor im Juli der MotoGP kommt

Laguna Seca baut weiter um, bevor im Juli der MotoGP kommt

Wie nimmt man eine Legende und macht sie noch besser? Dies ist die Aufgabe, vor der die Konstruktions-Crew am Mazda Raceway Laguna Seca stehen, die die Umbaumaßnahmen an einem der besten und bemerkenswertesten Rennstrecken der Welt leiten, bevor vom 21. bis 23. Juli der Red Bull Grand Prix der USA dort ausgetragen wird.

Die Umbauarbeiten umfassen eine hochmoderne Red Bull Energy-Center-Hospitality Zone, von der aus man Turn 1 einsehen kann. Die Sicherheitsmaßnahmen beeinhalten eine Vergrößerung der Auslaufzonen bei Turn 1 und größere Kiesbetten auf beiden Seiten von Turn 6. Weiter wird die Senke nach Turn 7 geändert und die Strecke erhält eine komplett neuen Teerbelag.

"Wir sind unseren Sponsoren sehr dankbar. Besonders Yamaha, Red Bull und Mazda, die auf uns zugegangen sind und uns erlaubt haben, dieses Projekt im unserem 50. Jubiläumsjahr in Angriff zu nehmen," sagt Mazda Raceway Laguna Seca Vorsitzender und Manager Gill Campbell. "Wir sind eine nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation und sind daher von Partnern und Spendern abhängig, die uns unterstützen um die Projekte voran zu bringen."

Die Bereiche, die geändert werden, wurden von der Internationalen Motorsport Vereinigung FIM und der MotoGP-Riders Kommision ausgewählt um die Sicherheit weiter zu verbessern, obwohl die Strecke bereits jetzt zu den sichersten auf der ganzen Welt zählt. Die Arbeiten werden kurz vor dem Red Bull Grand Prix der USA abgeschlossen, wenn die schnellsten Piloten auf zwei Rädern zum Mazda Raceway Laguna Seca im Juli zurückkehren.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›