Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lüthi wieder auf der Verletztenliste zurück

Lüthi wieder auf der Verletztenliste zurück

Lüthi wieder auf der Verletztenliste zurück

Gerade als es für den amtierenden 125ccm Meister Thomas Lüthi wieder besser zu laufen schien, hat sich der Schweizer Fahrer auf dem Deutschen Sachsenring wieder sein linkes Schlüsselbein gebrochen. Er wird noch heute operiert werden.

Der Schweizer hat diese Verletzung wieder einmal beim Testen erlitten, diesmal bei einem Privattest, der von dem Elit GP Café Latte Team durchgeführt wurde. Der erste Bruch kam in der Vorsaison beim Offiziellen Test in Katalonien und Lüthi verpasste damals den letzten Wintertest in Jerez. Dieser neue Rückschlag bedeutet, dass Lüthi nicht an den Grand Prix im Juni teilnehmen wird, auch wenn sein Team diese Woche trotzdem nach Mugello fährt und er noch auf die Anweisungen des Arztes warten muss.

Mit dem Sieg in Le Mans schien sich Lüthi von dem schlechten Start der Saison 2006 erholt zu haben, der auch schon von seiner Verletzung beeinflusst wurde.

Tags:
125cc, 2006, Thomas Lüthi, Thomas Luthi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›