Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Mick Doohan lobt den Red Bull Rookies Cup

Mick Doohan lobt den Red Bull Rookies Cup

Mick Doohan lobt den Red Bull Rookies Cup

Mick Doohan war DER Superstar des Motorradrennsports der 90er Jahre und gewann in den Jahren 1994 bis 1998 5 MotoGP WM Titel hintereinander.

Der 40-jährige Australier aus Brisbane gewann insgesamt 54 von 137 Rennen der Königsklasse.

Heute, 7 Jahre nach seinem letzten großen Erfolg, sind seine Erfahrungen, seine Meinung und seine Kompetenz noch immer sehr hoch respektiert in der Welt des Rennsports und auch seine Befürwortung des Red Bull MotoGP Rookies Cup wird hoch gelobt.

"Das Red Bull MotoGP Programm ist eine exzellente Initiative. Als ich zum Grand Prix Rennsport kam, gab es nichts Vergleichbares. Ich musste mir meinen eigenen Weg bahnen und die Dinge aus der Erfahrung und aus den Geschehnissen heraus lernen.

Das Programm bereitet Fahrer viel besser auf die Zukunft vor. Sie bekommen die Chance einige der Grand Prix Strecken kennen zu lernen und sie werden davon profitieren in einem strukturierten Programm mit Unterstützung erfahrener Personen wie Alberto Puig und Harald Bartol zu sein.

Ich bin mir sicher, dass das Programm die Entwicklung viel versprechender junger Fahrer antreiben wird und ihnen helfen wird Superstars der Zukunft zu werden.

Wenn es so etwas schon gegeben hätte, als ich jung war, dann wären meine Haare vielleicht nicht so schnell grau geworden!"

Junge Talente können sich bewerben, vom 30. Mai 2006 an am Programm teilzunehmen.

Tags:
MotoGP, 2006, Mick Doohan

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›