Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi setzt die Italienische Dominanz beim Training fort

Capirossi setzt die Italienische Dominanz beim Training fort

Capirossi setzt die Italienische Dominanz beim Training fort

Nach einem Tag, an dem Valentino Rossi bei beiden Trainingssessions der Schnellste gewesen ist, eröffnete Loris Capirossi den zweiten Tag das 3. Freie Training als Schnellster. Der Italienische Ducati Marlboro Fahrer fuhr eine Zeit von 1'50.272s und stand dadurch vor Nicky Hayden und Rossi.

Sete Gibernau wurde, gefolgt von Colin Edwards und Casey Stoner, Vierter.

GP d' Italia
MotoGP nach dem FP3

1. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'50.272
2. Nicky Hayden - Repsol Honda 1'50.474
3. Valentino Rossi - Camel Yamaha 1'50.478
4. Sete Gibernau - Ducati Marlboro 1'50.944
5. Colin Edwards - Camel Yamaha 1'50.950
6. Casey Stoner - Honda LCR 1'50.955
7. John Hopkins - Rizla Suzuki 1'51.081
8. Marco Melandri - Fortuna Honda 1'51.088
9. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'51.255
10. Randy de Puniet - Kawasaki Racing 1'51.303

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, FP3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›