Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati in Mugello auf den ersten beiden Startplätzen mit Gibernau auf Pole

Ducati in Mugello auf den ersten beiden Startplätzen mit Gibernau auf Pole

Ducati in Mugello auf den ersten beiden Startplätzen mit Gibernau auf Pole

Sete Gibernau hat heute in Mugello die Pole Position eingenommen und wird morgen beim Gran Premio d'Italia Alice die ersten beiden Startplätze für Ducati anführen. Der Spanier hat die Polezeit von Valentino Rossi von 2005 um zwei Zehntel überboten und durch seine 1'48.969s Runde steht er auf der heimischen Strecke von Ducati vor seinem Teamkollegen Loris Capirossi.

Rossi vervollständigt die erste Startreihe und wird versuchen, seinen fünften Sieg genau so vielen Jahren auf der Italienischen Rennstrecke einzufahren. Der amtierende Weltmeister braucht einen Sieg in Mugello, um seine Krone verteidigen zu können und hofft, die 43 Punkte-Lücke, die zwischen ihm und Nicky Hayden liegt, aufzuschließen. Der Amerikaner seinerseits wird vor Shinya Nakano und Marco Melandri auf der zweiten Startreihe stehen.

John Hopkins ist erneut wieder knapp an den Top 6 vorbei gefahren und Dani Pedrosa steht, nachdem er bei den vorherigen beiden Rennen auf die Pole gefahren war, hinter ihm. Casey Stoner und Makoto Tamada vervollständigen die Top 10.

GP d'Italia Alice
MotoGP - QP

1. Sete Gibernau - Ducati Marlboro 1'48.969
2. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'49.058
3. Valentino Rossi - Camel Yamaha 1'49.167
4. Nicky Hayden - Repsol Honda 1'49.212
5. Shinya Nakano - Kawasaki Racing 1'49.328
6. Marco Melandri - Fortuna Honda 1'49.343
7. John Hopkins - Rizla Suzuki 1'49.478
8. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'49.516
9. Casey Stoner - Honda LCR 1'49.915
10. Makoto Tamada - Konica Minolta 1'50.084

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›