Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Dies ist das erste Mal, dass sich ein Ducati Fahrer beim Heim Grand Prix des Werkes in Mugello auf die Pole Position qualifiziert hat.

Sete Gibernau startet zum ersten Mal seit dem letzten Rennen 2005 in Valencia von der Pole Position. Gibernau startete auch 2004 in Mugello von Pole und beendete das Rennen als Zweiter, das war sein einziges Podium auf dieser Rennstrecke.

Sete Gibernau´s Pole Zeit ist die schnellste Runde, die jemals auf der Rennstrecke in Mugello von einem Motorrad gefahren wurde.

Dies ist die Rennstrecke auf der Loris Capirossi in der Königsklasse die größten Erfolge gefeiert hat. 2000 gewann er und stand noch 3 weitere Male auf dem Podium.

Falls einer der Ducati Fahrer das Rennen gewinnen sollte, wäre das der erste Sieg eines italienischen Motorrades in der Königsklasse, der seit dem Sieg von Gianfranco Bonera 1974 in Imola auf der MV Agusta, von einem italienischen Motorrad eingefahren wurde.

Valentino Rossi wird zum ersten Mal seit dem Australischen GP letztes Jahr aus der ersten Reihe starten. Falls Rossi nicht in die Top 3 fahren sollte, ist es das erste Mal seit er 1996 in der 125ccm Klasse gefahren ist, dass er vier Rennen in Folge nicht auf dem Podium stand. Ein Sieg für Rossi würde aus ihm mit dann 55 Siegen den zweiterfolgreichsten Fahrer aller Zeiten in der Königsklasse machen.

Nicky Hayden´s sechster Platz im letzten Jahr in Mugello war sein bisher bestes Ergebnis auf der Mugello Rennstrecke.

Shinya Nakano´s zehnter Platz letztes Jahr in Mugello ist das beste Ergebnis eines Kawasaki MotoGP Motorrades auf dieser Strecke.

Marco Melandri wird bei seinem Heim GP versuchen zum ersten Mal seit er das 250ccm Rennen 2002 gewonnen hat, aufs Podium zu fahren.

John Hopkins´ elfter Platz letztes Jahr in Mugello ist das beste Ergebnis für eine Suzuki mit 4-Takt MotoGP Motor auf dieser Strecke.

Makoto Tamada´s zehnter Startplatz ist sein bestes Qualifikationsergebnis in diesem Jahr.

Carlos Checa ist mit dem 13. Startplatz der zweitschnellste Yamahafahrer, es ist auch sein bisher bestes Qualifikationsergebnis 2006.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›