Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo beendet den Fall in Mugello

Lorenzo beendet den Fall in Mugello

Lorenzo beendet den Fall in Mugello

Jorge Lorenzo holte sich heute nach einem hart umkämpften 250ccm Rennen seinen dritten Sieg in dieser Saison und beendete damit seinen Fall, der nach den Siegen der beiden ersten beiden Rennen begann. Das Rennen war eines der bisher knappsten Rennen 2006 mit einem atemberaubenden Finale. Der San Mariner Alex de Angelis wurde gefolgt von Andrea Dovizioso Zweiter.

Humangest Honda´s Meisterschaftsanführender Star konnte eine 20-Punkte Lücke zwischen sich und Lorenzo, der auf 2 gerückt ist, herausfahren. Der Drittplatzierte in der Meisterschaft, Yuki Takahashi, wurde vor Alex Debon und dem zu Anfang Führenden Roberto Locatelli Vierter.

Marco Simoncelli verpasste die Top 6 um einen Platz und kam vor Anthony West, der eine glänzende Performance darbot, ins Ziel. Shuhei Aoyama und Andrea Ballerini vervollständigten die Top 10.

Zu Beginn des Rennens gab es einen spektakulären Sturz von Hiroshi Aoyama und Jakub Smrz, was dem Tschechen nach seiner super Performance im Qualifying auf der Italienischen Rennstrecke sicher das Herz gebrochen hat. Hector Barbera war ein weiterer Fahrer, der direkt nach dem Start des Rennens ausgefallen ist.

Tags:
250cc, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›