Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Master MVA Aspar feiert erfolgreiches Rennen in Italien

Master MVA Aspar feiert erfolgreiches Rennen in Italien

Master MVA Aspar feiert erfolgreiches Rennen in Italien

Das Master MVA Aspar Team war das erfolgreichste Team beim Gran Premio d'Italia Alice, denn die vier Fahrer waren alle bei Aprilia´s Heimrennen in den Top 5. Mattia Pasini sicherte sich seinen ersten Sieg in der Saison nach einem spannenden Finale und stand neben seinem Teamkollegen Alvaro Bautista auf dem Podium, er überbot den Spanier um ein Tausendstel einer Sekunde.

Der Italiener erklärte nach dem Rennen: „Ich wollte um jeden Preis zu Hause siegen, denn ich hatte seit Montmeló im letzten Jahr kein Rennen mehr gewonnen. Mein Motorrad lief wirklich sehr gut und ich gratuliere meinem Team für die tolle Arbeit, die sie geleistet haben. Ich hatte im Rennen viel Spaß und Alvaro, Lukas und ich hatten ein schnelles Tempo. Das Gefühl zu Hause zu siegen ist wunderschön, die Unterstützung der Menschenmengen ist unglaublich. Ich kann das nicht in Worte fassen."

Bautista verpasste den Sieg nur um Haaresbreite, aber der zweite Platz half ihm seine Führung an der Spitze der Gesamtwertung weiter auszubauen.

Der erfolgreiche Tag wurde durch einen vierten Platz für Sergio Gadea abgerundet, der ein großartiges Comeback hatte und durch einen fünften Platz für Hector Faubel. Beide behalten ihre Positionen in der Gesamt-Tabelle.

Tags:
125cc, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›