Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi schwitzt für die Wissenschaft

Capirossi schwitzt für die Wissenschaft

Capirossi schwitzt für die Wissenschaft

Das Gatorade Sportwissenschafts-Institute war auch auf der Rennstrecke in Mugello, um einige Schwitztests zu machen, um den idealen Flüssigkeitshaushalt für jeden Athleten heraus zu finden. Sie haben Loris Capirossi testen lassen, um seine körperlichen Ansprüche bessern kennen zu lernen.

Nicola Sponsiello, der verantwortlich GSSI Wissenschaftler Italiens, war verantwortlich für den Test, der während des Gran Premio d'Italia Alice im Ducati Team durchgeführt wurde.

Während des MotoGP Rennens am 4. Juni wurden nur ein paar Parameter überprüft. Das wurde so entschieden, um die Vorbereitungsroutine des Teams nicht zu stören. Der GSSI Arzt hat Capirossi´s Gewicht vor und nach dem Rennen überprüft und sie haben die Höhe der Flüssigkeit, die er getrunken hat beim ersten und zweiten Check überprüft. Diese Parameter haben ihnen erlaubt den Gewichtsverlust und die Dehydration und das Wasserverlust-Level des Italieners auszuwerten.

Auch am Montag wurde geschwitzt. Ungefähr 15 Minuten vor dem Beginn des Tests hat Dr. Aragon spezielle Pflaster an Capiorssi´s Körper befestigt, die den Schweiß sammeln sollten, um den Natriumgehalt und die Kaliumkonzentration im Organismus zu messen.

Das Körpergewicht wurde vor uns nach der körperlichen Aktivität gemessen, um die Höhe des Wasserverlusts während des Trainings zu berechnen. Capirossi trank nur aus einer Flasche mit einer exakten Flüssigkeitsmenge, um die Aufnahme zu kontrollieren.

Die gesammelten Beispiele werden vom Gatorade Sportwissenschafts-Institute in Barrington, Illinois ausgewertet.

Nicola Sponsiello erklärte den Grund des Projektes: "Ducati´s Schwitztest ist eine sehr wichtige Gelegenheit für GSSI, denn es ist das erste Mal, dass wir eine präzise Auswertung der Ansprüche dieses Sports bekommen, die unter diesem Aspekt zuvor noch nicht studiert wurden. Motorradfahrer sind eine Kategorie Athleten, die wegen ihrer besonderen Sportbekleidung schnell Flüssigkeit verlieren. Zu verstehen wie viel Flüssigkeit und Mineralien sie verlieren ist wichtig, um die Ducati Fahrer und die Angestellten mit Anregungen zu beliefern, wie sie ihre Performance verbessern können."

Der Ducati MotoGP Projektleiter Livio Suppo war mit der Entwicklung des Tests zufrieden und kommentierte: "Wir sind stolz an diesem Test mit Gatorade teilzunehmen. Wir suchen immer nach Exzellenz und versuchen unsere Performance zu verbessern, es ist also sehr wichtig für uns mit Gatorade zusammen zu arbeiten, die ihr eigenes Institute haben und die Wissenschaftsstudien für die Performance der Athleten durchführen. Das Wettbewerbsniveau in der MotoGP ist so hoch, dass wir für jeden einzelnen Aspekt der Performance unserer Athleten die maximale Aufmerksamkeit brauchen."

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, Loris Capirossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›