Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Takahashi und Kiyonari gewinnen das 300 km Rennen von Suzuka

Takahashi und Kiyonari gewinnen das 300 km Rennen von Suzuka

Takahashi und Kiyonari gewinnen das 300 km Rennen von Suzuka

Der Japanische 250ccm Fahrer Yuki Takahashi und der Bennetts British Superbike Star Ryuichi Kiyonari haben letztes Wochenende in ihrer Freizeit das 300 km Rennen in ihrer Heimatstadt Suzuka gewonnen.

Der Vorgänger Event für das bekannte Suzuka 8 Stunden Ausdauerrennen, das 300 km Rennen, ist eine individuelle Veranstaltung auch für Teams, die nicht auf dem Kalender der All Japan Meisterschaft steht. Takahashi und Kiyonari sind eine Seven Star Honda CBR1000RRW, präsentiert von HRC, gefahren.

Kiyonari hat sich am Samstag und für den Start des Rennens auf den zweiten Platz qualifiziert. Als er bei dem 34 Runden Rennen, das von schlechtem Wetter beeinflusst wurde, dessen vorher nasse Strecke aber schnell abtrocknete, in dritter Position lag, kam er rein gefahren und übergab das Motorrad an seinen Teamkollegen Takahashi. Der Hondafahrer fuhr vor auf die zweite Position und kam am Ende als Erster an der Zielflagge vorbei, da dem führenden Fahrer Shinichi Ito auf eins liegend und mit 14 Sekunden Vorsprung das Benzin ausging.

Kiyonari hat seinen Teamkollegen nach dem Rennen gelobt und begann: "Es ist nicht so, dass ich Regenrennen in Suzuka nicht mag, aber heute waren die Bedingungen wirklich schwierig. Das Tempo war zu Beginn nicht sehr schnell und schnell war die Strecke trocken. Die Spitzenfahrer sind nicht in die Box gefahren, ich habe mich also gewundert, wann sie die Reifen gewechselt haben. Yuki hat eine wirklich gute Arbeit geleistet und ich denke, dass war der Grund, weshalb wir heute gewonnen haben."

HRC hat bekannt gegeben, dass zwei Werks-CBR1000RRWs im Suzuka 8 Stunden Rennen fahren werden, aber sie haben die Namen der Fahrer noch nicht bekannt gegeben. Kiyonari und Takahashi würden gern wieder im Team sein, sie standen auch 2004 auf dem Rennplan, dann hatte sich Takahashi aber beim Training verletzt.

Tags:
MotoGP, 2006, Yuki Takahashi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›