Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera: "Kein Druck für meine Rückkehr"

Barbera: 'Kein Druck für meine Rückkehr'

Barbera: "Kein Druck für meine Rückkehr"

Der Spanische 250ccm Star Hector Barbera hat heute in Barcelona eine Pressekonferenz gegeben, denn er wurde gestern an seinem gebrochenen Handgelenk operiert. Der Fortuna Aprilia Fahrer war zusammen mit Dr. Xavier Mir anwesend, der Barbera auch in der Clinica Dexeus operiert hat und der auch Toni Elias und Jorge Lorenzo im letzten Jahr behandelt hat.

Doktor Mir hat der Presse gesagt, dass Barbera erst auf die Strecke zurückkehren wird, wenn er sich voll erholt hat, was vom natürlichen Heilungsprozess seiner Verletzung abhängt, die er sich beim Training mit dem Mountainbike zugezogen hatte. Es ist fast 100% sicher, dass der Spanier die nächsten beiden Rennen auf dem MotoGP Kalender verpassen wird, eine mögliche Rückkehr in Assen ist nicht ausgeschlossen.

"Es ist eine ziemlich häufig vorkommende Verletzung, wir haben sie mit einer Titanplatte gefestigt, um die Heilung anzutreiben. Für jemanden, der nicht mit Motorrädern arbeitet, ohne die Mentalität eines Fahrers, hätte diese Verletzung eine Rehabilitationsdauer von zwischen acht und zehn Wochen. Ich glaube, dass Hector in drei Wochen wieder bereit sein wird, auf das Motorrad aufzusteigen", sagte der erfahrene Arzt.

Die Verletzung kam zur wohl unpassendsten Zeit für Barbera, denn es finden jetzt drei Rennen an genauso vielen Wochenenden statt. Aber der Fahrer stellte schon selber fest: „Verletzungen kommen nie zu einer guten Zeit. Ich muss mich voll und ganz wieder erholen, um wieder unter den besten Bedingungen fahren zu können."

"Ich wollte wirklich gut sein in Katalonien, aber jetzt muss ich über Donington oder vielleicht schon Assen nachdenken. Ich möchte mir nicht zu viele Hoffnungen machen, weil ich nicht ans Fahren denken will, wenn es mir noch nicht gut genug geht."

"Wenn ich zurückkehre werde ich keinen Druck auf mir lasten haben, weil alle Fahrer an der Spitze der Tabelle weit voraus sein werden. Aus diesem Grund werde ich erst zurückkommen, wenn ich die Möglichkeit habe, um den Sieg zu kämpfen."

Sie können sich zu diesen News auch ein Video der Pressekonferenz anschauen.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, Hector Barbera

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›