Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hofmann wird Gibernau in Assen ersetzen

Hofmann wird Gibernau in Assen ersetzen

Hofmann wird Gibernau in Assen ersetzen

Das Pramac d'Antin Team hat bekannt gegeben, dass Alex Hofmann Sete Gibernau auf der offiziellen Ducati Desmosedici GP06 ersetzen wird. Der Spanische Fahrer hatte sich bei dem beängstigenden Sturz letzten Sonntag in Spanien verletzt und seine Rückkehr hängt von der Besserung seines Zustandes ab. Gibernau ist heute im Dexeus Krankenhaus operiert worden und wird wahrscheinlich die nächsten beiden Rennen verpassen. Als Ersatz für Alex Hofmann wird der Spanier Ivan Silva, der normalerweise in der Extreme Klasse der Spanischen Meisterschaft fährt, einspringen.

Durch diese Möglichkeit hat Hofmann die Chance eine offizielle Ducati mit Bridgestone Reifen zu fahren, aber auch Ivan Silva wird zum ersten Mal die Chance haben eine Ducati Desmosedici GP06 in der Weltmeisterschaft zu fahren, er wird durch die technischen Angestellten des Team Pramac d'Antin MotoGP unterstützt.

Alex Hofmann:
"Ich bin aufgeregt und so glücklich! Die Möglichkeit zu haben, die offizielle Ducati Desmosedici zu fahren ist eine unglaubliche Chance und ich werde 100%ig das Beste daraus machen, was ich kann. Ich kenne dieses Motorrad gut, ich kenne auch den Evolutionsgrad der Bridgestone Reifen, die bis zum GP in Valencia in der WM 2005 noch entwickelt wurden, mit ihnen habe ich ein gutes Gefühl und ich hoffe, dass es schon in den ersten Runden, die ich in Assen fahren werde, zurück ist. Ich bin sehr motiviert und ich möchte etwas Gutes vollbringen. In unserer Welt passiert so eine Art Vertrag nur sehr selten und ich möchte allen für ihr Vertrauen danken: Ducati, Pramac, Luis d'Antin und Paolo Campinoli und ich hoffe, dass ich mich maximal revangieren kann. Ich werde auch ganz besonders an Sete Gibernau denken, dem ich alles Gute wünsche und dass er so schnell wie möglich wieder gesund ist."

Ivan Silva:
"Ich habe das nicht erwartet und es war wirklich eine tolle Überraschung! Die Möglichkeit zu haben ein Rennen mit der Ducati Desmosedici GP06 des Team Pramac d'Antin zu fahren ist einfach fantastisch. Ich kenne das Team bereits sehr gut, ich fahre in der Spanischen Meisterschaft in der Extreme Klasse mit ihnen und ich freue mich sehr, dass ich die Chance bekomme, diese Erfahrung zu machen. Ich möchte allen für diese Chance danken und ich hoffe, dass ich niemanden enttäusche!"

Tags:
MotoGP, 2006, A-STYLE TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›