Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi Sturz beeinflusst MotoGP Training

Rossi Sturz beeinflusst MotoGP Training

Rossi Sturz beeinflusst MotoGP Training

Die MotoGP Fahrer hatten 90 Minuten, um sich an die Assen Rennstrecke zu gewöhnen und die Session wurde durch einen spektakulären Sturz von Valentino Rossi in der sechsten Runde beeinflusst. Der Italiener hat sich Verletzungen an der Hand und am Knöchel zugezogen.

Shinya Nakano fuhr die schnellste Zeit vor John Hopkins. Die beiden waren die einzigen Fahrer, die die 1'40s Barriere gebrochen haben. Der dritte Platz ging an Casey Stoner, gefolgt von Chris Vermeulen, Carlos Checa und Colin Edwards. Marco Melandri ist nachdem er gestern medizinische Klarheit erhalten hat, auch gefahren.

TT A-Style Assen
MotoGP – FP1

1. Shinya Nakano - Kawasaki Racing 1'39.619
2. John Hopkins - Rizla Suzuki 1'39.887
3. Casey Stoner - Honda LCR 1'40.031
4. Chris Vermeulen - Rizla Suzuki 1'40.429
5. Carlos Checa - Yamaha Tech 3 1'40.725
6. Colin Edwards - Camel Yamaha 1'40.861
7. Marco Melandri - Fortuna Honda 1'40.931
8. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'41.032
9. Makoto Tamada - Konica Minolta 1'41.209
10. Kenny Roberts jr. - Team Roberts 1'41.304

Tags:
MotoGP, 2006, A-STYLE TT ASSEN, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›