Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi leidet noch immer unter der Handverletzung

Rossi leidet noch immer unter der Handverletzung

Rossi leidet noch immer unter der Handverletzung

Valentino Rossi ist heute Morgen für das letzte Freie Training vor dem A-Style TT Assen wieder auf die Strecke zurückgekehrt. Doch die Erfahrung des Italieners war nur von kurzer Dauer, denn er ist nach nur vier Runden wieder in die Box zurück gefahren. Der Camel Yamaha Fahrer hatte ernsthafte Schmerzen und hat seine rechte Hand am Lenker immer wieder geschüttelt. Rossi hatte sich gestern bei seinem ersten Kontakt mit der umgebauten Holländischen Strecke eine Haarriss-Fraktur der rechten Hand zugezogen und auch sein linker Fuß kam bei dem Sturz zu Schaden.

Vor dem Ende des dritten und letzten Freien Trainings ist Rossi in Freizeitkleidung von seinem Wohnmobil zurück in die Camel Yamaha Box gekehrt, was seine Teilnahme am wichtigen Qualifikationstraining heute Nachmittag zweifelhaft erscheinen lässt. Motogp.com hat einige Bilder von Rossi´s abgebrochener Trainingssession zusammen getragen, dabei ist er auch auf dem Weg zum Clinica Mobile zu sehen.

Tags:
MotoGP, 2006, A-STYLE TT ASSEN, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›