Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera wird sein Comeback in Donington haben

Barbera wird sein Comeback in Donington haben

Barbera wird sein Comeback in Donington haben

Hector Barbera hat gestern eine Untersuchung bestanden und er hat von Dr. Xavier Mir das okay bekommen, dieses Wochenende in Donington Park wieder dabei sein zu dürfen.

Mir hat den Medien gesagt, dass "Hector hat sich gut von der Verletzung erholt und ich glaube, dass er unter den Bedingungen und seiner 90% igen Verfassung wieder am nächsten Rennen teilnehmen kann.

Der Fahrer aus Valencia kommentierte seine Freude zurückkehren zu können, nachdem er Katalonien und Assen verpasst hat.

„Ich habe die letzten paar Tage hart gearbeitet und bin dem Reha-Plan gefolgt, den die Ärzte für mich erstellt haben und ich denke, dass ich in Donington fahren kann. Ich bin noch nicht ganz 100%ig fit, aber so ist das im Rennsport und ich plane wieder ganz konkurrenzfähig zu sein. Die Rennen im Fernsehen ansehen zu müssen war wirklich hart, aber ich bin mit den Ergebnissen zufrieden, die mein Team während meiner Abwesenheit erreicht hat", sagte der Spanier.

Dani Amatriain, der Teammanager von Fortuna Aprilia hat auch die Performance des Ersatzfahrers Alex Debon gelobt.

„Das Team freut sich sehr, dass sich Hector so schnell erholt hat und hofft, dass er dort weiter machen kann, wo er aufgehört hat. Ich möchte Alex Debon für seine Arbeit in den letzten beiden Rennen danken, er hat alles für das Team gegeben und ist sehr gut gefahren, er hat gezeigt, dass er großes Potenzial hat."

Tags:
250cc, 2006, A-STYLE TT ASSEN, Hector Barbera

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›