Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa glücklich mit dem harten Britischen Rennen

Checa glücklich mit dem harten Britischen Rennen

Checa glücklich mit dem harten Britischen Rennen

Carlos Checa konnte in Donnington sein drittes Top-Ten Ergebnis in Folge einfahren, zur Freude des Spaniers und seines Tech 3-Teams. Manager Herve Poncharal war ganz besonders zufrieden mit dem britischen Rennen und sagte "Es war ein guter Grand Prix für uns trotz der hohen Asphalttemperaturen um 40 Grad. Die Standfestigkeit unserer Reifen ist noch immer ein Thema aber Carlos war in der zweiten Rennhälfte schnell genug um Tamada und De Puniet zu überholen."

Checa selbst war angetan von seiner Leistung insbesondere da es ein schwieriges Rennen war.

"Es gab keinen einzigen Moment, in dem man sich hätte ausruhen können. Sogar nachdem ich Tamada und De Puniet überholt habe. Ich bin sehr glücklich mit dem ganzen Wochenende, weil wir hart gekämpft haben und unsere Maschine und die Reifen gut funktioniert haben," ergänzte der katalanische Fahrer in einem exklusiven Gespräch mit motogp.com.

Tags:
MotoGP, 2006, GAS BRITISH GRAND PRIX, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›