Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sachsenring 2005: Pedrosa behält die Vorherrschaft

Sachsenring 2005: Pedrosa behält die Vorherrschaft

Sachsenring 2005: Pedrosa behält die Vorherrschaft

Dani Pedrosa hat seine Führung in der 250ccm Meisterschaft letztes Jahr auf dem Sachsenring mit seinem fünften Sieg der Saison weiter ausgebaut, er hat nach einem zeitigen Sturz von Jorge Lorenzo eine fließende Performance dargeboten.

Beim Start kam Lorenzo am besten weg und fuhr vor Hiroshi Aoyama und Pedrosa, aber in der vierten Runde fiel er zurück auf den dritten Platz. Der Fortuna Honda Fahrer stürzte nachdem er ein schlecht geplantes Überholmanöver an Pedrosa vorbei gestartet hatte, die beiden Spanier berührten sich fast und Pedrosa´s linker Auspuff wurde bei dem Zwischenfall beschädigt.

Doch Pedrosa konnte sich zurückkämpfen und übernahm die Führung in der 12. Runde, dann setzte er sich schnell von Alex de Angelis ab. Der Fahrer aus San Marino sicherte sich sein drittes Podium der Saison vor Aoyama, der nach einem Kampf um den dritten Platz vor Andrea Dovizioso und Sebastian Porto als Sieger hervor ging.

Der Franzose Randy de Puniet wurde vor Casey Stoner und Hector Barbera Siebter. Yuki Takahashi erholte sich von einem Ausflug ins Kiesbett und er wurde noch Neunter. KTM´s Anthony West vervollständigte die Top 10.

Tags:
250cc, 2006, betandwin.com MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›