Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi fährt zu atemberaubenden Sieg auf dem Sachsenring

Rossi fährt zu atemberaubenden Sieg auf dem Sachsenring

Rossi fährt zu atemberaubenden Sieg auf dem Sachsenring

Valentino Rossi hat heute beim betandwin.com Motorrad Grand Prix Deutschland einen atemberaubenden Sieg eingefahren und ist dadurch auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vor gerutscht. Der Italiener führte eine Gruppe von vier Fahrern, in der jeder eine Chance auf den Sieg hatte, der Wahrscheinlichste unter den übrigen drei war Marco Melandri.

Der italienische Fortuna Honda Fahrer, der mit einem gebrochenen Schlüsselbein gefahren ist, konnte nicht bis zur letzten Runde standhalten, nachdem er kurz zuvor noch durchgeschlüpft war.

Die Repsol Honda Fahrer Nicky Hayden und Dani Pedrosa haben das ganze Rennen über untereinander einen Kampf ausgetragen und sich in der Führung immer wieder abgewechselt. Der vierte Platz ging mit nur vier Hundertstel einer Sekunde Rückstand an Pedrosa.

Loris Capirossi führte vor Shinya Nakano die Verfolgergruppe und Chris Vermeulen und Sete Gibernau vervollständigten die Gruppe der Bridgestone Fahrer. Carlos Checa und John Hopkins vervollständigten die Top 10.

In der 13. Runde wurde der Konica Minolta Honda Fahrer Makoto Tamada in einem Sturz von Kenny Roberts Jr mitgerissen, während er um eine Topposition gekämpft hatte. Tamada wurde von Roberts Bike mitgerissen, kam aber ohne ernsthafte Verletzungen davon.

Rossi feierte auf seine eigene Art und Weise und trug ein italienisches Fußball-Shirt mit dem Namen des Kontroversen Stars Marco Materazzi. Er verfolgt Hayden vor dessen Heim Grand Prix in Laguna Seca in der Meisterschaft mit nur 26 Punkten Abstand.

Tags:
MotoGP, 2006, betandwin.com MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›