Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Takahashi fährt mit dem Sieg beim 250ccm GP 200. Sieg für Honda ein

Takahashi fährt mit dem Sieg beim 250ccm GP 200. Sieg für Honda ein

Takahashi fährt mit dem Sieg beim 250ccm GP 200. Sieg für Honda ein

Als Yuki Takahashi auf dem Sachsenring ins Ziel kam, war das der 200. Sieg Honda´s in der 250ccm Klasse und es gab einige ältere Gesichter, die sich an seinen Namensvetter Kunimitsu Takahashi erinnerten, der 1961 auf dem Hockenheimring den ersten Sieg für Honda in der Klasse einfuhr.

"Das ist unglaublich! Ein anderer Fahrer mit dem Namen Takahashi hat 1961 den ersten 250ccm GP für Honda gewonnen und ich habe hier den 200. Sieg für dieses Werk eingefahren. Das stellt mich sehr zufrieden", sagte der junge Japanische Humangest Honda Star.

Nur wenige haben geglaubt, dass Honda in diesen 45 Jahren 200 Siege in der 250ccm Klasse einfahren würde, besonders weil sich das Werk in diesen Jahren für 18 Jahre zurückgezogen hatte. Trotz der Aufmerksamkeit der rivalisierenden Hersteller, einige große sind unter ihnen, einige kleinere auch, waren einige nicht annähernd so erfolgreich wie Honda über so viele Jahre schon.

Sie haben nicht nur 15 Weltmeisterschaften gewonnen, sondern auch 19 Herstellertitel und seit dem Eröffnungsrennen von Takahashi 1961 bis zum Sieg von Jim Redmann in Monza und Italien Ende 1962 19 Siege eingefahren.

Vom 4-Takter bis zum schönen und effektiven 2-Takter, hat Honda seine unverwechselbare Marke in der 250ccm Klasse hinterlassen.

Tags:
250cc, 2006, betandwin.com MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Yuki Takahashi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›