Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sete Gibernau wird wieder am Schlüsselbein operiert

Sete Gibernau wird wieder am Schlüsselbein operiert

Sete Gibernau wird wieder am Schlüsselbein operiert

Bei seiner Rückkehr von den Rennen auf dem Sachsenring und in Laguna Seca hat der spanische Fahrer ein Problem mit einer Titanplatte bekommen, die man ihm ans linke Schlüsselbein gesetzt hatte. Gibernau´s Teilnahme am nächsten MotoGP Rennen in Brno ist daher noch nicht sicher.

Der Sturz in der ersten Kurve beim Rennen von Katalonien, am 18. Juni war der Beginn einer schwierigen Zeit für den Katalanen, der immer wieder Schwierigkeiten auf seinem Weg der Besserung erfahren musste.

Gibernau hatte sich bei dem Sturz des ersten von 5 Rennen in 6 Wochen das linke Schlüsselbein gebrochen. Er wurde im Dexeus Krankenhaus in Barcelona von den Ärzten Xavier Mir und Ignacio Ginebreda operiert, wobei ihm eine Platte von einer früheren Verletzung durch eine größere Titanplatte ersetzt wurde.

Nachdem er sich die nötige Zeit lang ausgeruht hatte und das okay vom Arzt erhielt, wieder Rennen zu fahren, kehrte Gibernau mit seiner Desmosedici GP6 auf die Strecke zurück, um am deutschen und am amerikanischen GP teilzunehmen.

Beide Male musste der Spanier feststellen, dass seine linke Schulter schwach war, aber er hatte keine Schmerzen, so dass er an beiden Wochenenden das Training, das Qualifying und beide Rennen fahren konnte.

Sobald er aus den USA wieder zurück war, fuhr Gibernau nach Barcelona, um sich untersuchen zu lassen und die Röntgenaufnahmen zeigten dann, welche Komplikationen es gab, die durch die Abschwächung der Platte verursacht wurden.

Um weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen haben Mir und Ginebreda entschieden, die Hauptplatte zu verstärken und den Heilungsprozess durch Wachstums-Injektionen, die aus dem eigenen Blut des Fahrers gewonnen werden, anzutreiben. Gestern (Mittwoch, 26. Juli)ist Gibernau wieder an seinem Schlüsselbein operiert worden und konnte heute schon nach Hause zurückkehren.

Gibernau´s Heilung sollte schneller gehen als nach der ersten Operation und Dr. Mir wird sicher gehen, dass Sete am nächsten Rennen teilnehmen kann, aber nur eine erneute Untersuchung am 2. August wird feststellen können, ob der Ducati Marlboro Fahrer beim nächsten Rennen der MotoGP WM in Brno, Tschechien, am 20. August dabei sein kann.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›