Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo siegt in Brno

Lorenzo siegt in Brno

Lorenzo siegt in Brno

Jorge Lorenzo, der schon das ganze Wochenende in Brno dominiert hatte, ist heute beim 250ccm Gauloises Grand Prix Ceske Republiky von der Pole Position zum Sieg gefahren und beendete diesen GP als klarer Führender in der WM. Der Fortuna Aprilia Fahrer, der gerade seinen Vertrag für 2007 verlängert hat, konnte seinen Titelrivalen und Verfolgern Andrea Dovizioso und Hiroshi Aoyama am Ende des Rennens entkommen und gewann.

Hinter Lorenzo hatten Dovizioso und Aoyama ein spannendes Duell auszutragen. Dovizioso konnte in der letzten Kurve überholen, weil Aoyama ein bisschen „geschlafen" hatte. 17 Tausendstel einer Sekunde lag zwischen den beiden und etwas weiter hinten lag Roberto Locatelli auf Platz 4.

Hector Barbera und Shuhei Aoyama vervollständigten die Top 6 und der Japaner kam vor seinem Teamkollegen Martin Cardenas und einigen Apriliafahrern ins Ziel. Sylvain Guintoli, Marco Simoncelli und Jakub Smrz, der vor seinen einheimischen Fans sein Bestes gab, vervollständigten die Top 10. Der Deutsche Dirk Heidolf fuhr dicht hinter Smrz auf den elften Platz und erreichte damit sein bisher bestes Ergebnis in dieser Saison.

Alex de Angelis, der in der Gesamtwertung etwas auf Aoyama aufholen zu können schien, ist nach einem guten Start und der Führung des Rennens in der fünften Runde gestürzt.

Tags:
250cc, 2006, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›