Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jerez bereit um den letzten MotoGP Test 2006 zu empfangen

Jerez bereit um den letzten MotoGP Test 2006 zu empfangen

Jerez bereit um den letzten MotoGP Test 2006 zu empfangen

Auf der Rennstrecke in Jerez wird endgültig der Vorhang der Saison 2006 fallen. Am kommenden 28., 29. und 30. November werden dort die letzten MotoGP Tests des Jahres stattfinden. Nach den Tests in Valencia und Sepang im Anschluss an das Ende der WM, wird die andalusische Rennstrecke erneut eine Großzahl der Teams der Königsklasse empfangen, die an der Entwicklung und Vorbereitung der Maschinen, die sie nächstes Jahr einsetzen werden, weiter arbeiten werden.

Ab Dezember und bis zum kommenden 21. Januar findet dann die vorschriftsmäßige Trainingspause statt. Es wird die beste Zeit sein, damit die Fahrer wieder zu Kräften kommen, während sich die Werke in ihre Hauptquartiere zurück ziehen um die neuen Entwicklungen der Maschinen, mit den Daten und Informationen aus den letzten Tests, einzufügen fortzuführen.

Dieser letzte Test wird ein neues Prüffeld für die 800cc Prototypen sein, besonders auf dieser Rennstrecke, die in diesen Tagen über mehr als angenehme Temperaturen genießt und von den Fahrern erneut im Februar besucht werden soll, um sich einem der offiziellen MotoGP Tests der Vorsaison zu stellen.

Dani Pedrosa, schnellster Fahrer der vergangenen Tests in Valencia wird hier erneut anwesend sein, nach einem einfachen OP-Eingriff an seinem Arm. Er und Valentino Rossi, der ebenfalls wieder da sein wird, werden die größten Attraktionen unter den Teilnehmern dieser Tests sein. Ein weiterer Höhenpunkt wird auch der erste Auftritt mit den 800cc Maschinen von Marco Melandri und Shinya Nakano sein, letzterer als neuer Fahrer des Konica Minolta Honda Teams, mit der RC212V und Alex Barros mit der GP07 Pramac d'Antin Teams.

Das Ilmor STR Team wird ebenfalls sein Arbeitsprogramm absolvieren um dadurch das mutige Projekt für die MotoGP Klasse weiter zu entwickeln. Vielleicht werden wir dann Näheres über die beiden Fahrer, die sie in der 2007 Startaufstellung vertreten werden, erfahren. Nicht nur das Kawasaki Racing Team, sondern auch Nicky Hayden werden dieses Mal abwesend sein, da er beschlossen hat sich einer OP zu unterziehen um eine leichte Verletzung am Arm zu klären.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›