Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi gewinnt Vorsprung in Jerez

Rossi gewinnt Vorsprung in Jerez

Rossi gewinnt Vorsprung in Jerez

Valentino Rossi war der schnellste am ersten Testtag in Jerez, trotz Regenschauer, die ab Mittag über die Rennstrecke fielen.

Bei diesem letzten Test des Jahres für die Königsklasse haben sich Rossi und Dani Pedrosa wieder gesehen, da beide nicht in Sepang teilnahmen. Den ersten Vorsprung hat der Italiener gewonnen, der einzige der unter 1.42 fahren konnte, obwohl er lediglich 16 Runden drehte.

Neuigkeit war Rossis Aufkleber auf seinem Bike, ein Schwert. Er erklärte, dass es ‘bedeutet, dass wir für den Kampf bereit sind und in diesen Wintertests unser höchstes Level erreichen wollen´.

Shinya Nakano debütierte heute auf der RC212V des Konica Minolta Honda Teams und Alex Barros auf der Ducati GP07. Nicky Hayden, der am Donnerstag an der Schulter operiert wird, war der große Abwesende des Tages.

Nicht offizielle Zeiten Tag 1:
1. Valentino Rossi - Yamaha Factory Team 1'41.745
2. John Hopkins - Rizla Suzuki 1'42.161
3. Colin Edwards - Yamaha Factory Team 1'42.293
4. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'44.030
5. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'44.307
6. Chris Vermeulen - Rizla Suzuki 1'44.394
7. Marco Melandri - Gresini Racing 1'44.876
8. Casey Stoner - Ducati Marlboro 1'45.574
9. Shinya Nakano - Konica Minolta Honda 1'46.200
10. Jeremy McWilliams - Ilmor STR 1'47.216
11. Andrew Pitt - Ilmor STR 1'48.518
12. Vittoriano Guareschi - Ducati Test 1'50.386
13. Alex Barros - Pramac d'Antin 1'59.078

Tags:
MotoGP, 2006, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›