Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden, erfolgreich an der Schulter operiert

Hayden, erfolgreich an der Schulter operiert

Hayden, erfolgreich an der Schulter operiert

Nicky Hayden wurde vergangenen Donnerstag in der Freemont Klinik in Kalifornien operiert, um eine Schulterfraktur und auch eine Metallplatte am rechten Schlüsselbein zu reparieren, die nach einem Sturz beim GP von Portugal beschädigt worden war.

Nach dem Eingriff, der von Dr. Art Ting vorgenommen wurde, wird Hayden ca. 2 Wochen lang eine Armbinde tragen müssen, obwohl er in wenigen Tagen bereits mit kardiovaskulären Übungen beginnen wird. Wenn die Reha problemlos abläuft wird der MotoGP Weltmeister 2006 wieder vollkommen erholt für das erste Test der MotoGP 2007 Saison sein, der in Sepang Mitte Januar stattfinden wird.

‚Ich fühle mich schon viel besser. Ich werde zwar einige Zeit lang nicht Motorrad fahren können, aber mein Trainer, Aldon Baker, wird mir ein Programm für kardiovaskuläres Training vorbereiten', erklärte Hayden nach dem Eingriff. ‚Es ist ein ausgezeichnetes Jahr gewesen und ich freue mich, das Problem mit der Schulter gelöst zu haben, da ich so viel besser die Titelverteidigung vorbereiten werden kann'.

Tags:
MotoGP, 2006, Nicky Hayden

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›