Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa gewinnt beim Supermotard in Bolonia

Checa gewinnt beim Supermotard in Bolonia

Checa gewinnt beim Supermotard in Bolonia

Carlos Checa siegte im Supermotard Rennen, dass letzten Samstag in Italien, im Rahmen der Automobilausstellung in Bolonia, stattfand.

Der Spanier, der nächste Saison die Farben des LCR Teams in der MotoGP Klasse vertreten wird, nahm auf seiner Honda 450CRF an den verschiedenen Qualifikationsphasen des `Barclaycard Superbikers´ teil und gewann das entscheidende ‚Amerikanische Rennen' vor Lokalmatadoren Mattia Pasini und Andrea Dovizioso, die ihn auf dem Podest begleiteten.

Am Rennen nahmen ebenfalls weitere WM-Fahrer wie Randy de Puniet und Alex De Angelis, teil, wie auch sein Bruder David Checa und sein ehemaliger MotoGP Rivale, Max Biaggi.

'Es hat großen Spaß gemacht' erzählte Checa. „Ich beschloss aber an dem Rennen teil zu nehmen, um auch mit dem Wintertraining weiter zu machen, da diese Disziplin sehr gut ist um das notwendige Gefühl beim Schleudern zu haben´.

Tags:
MotoGP, 2006, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›