Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wilairot, wichtiger Schritt vorwärts für den Motorradsport in Thailand

Wilairot, wichtiger Schritt vorwärts für den Motorradsport in Thailand

Wilairot, wichtiger Schritt vorwärts für den Motorradsport in Thailand

Die MotoGP Weltmeisterschaft wird noch internationaler und in der Saison 2007 eine weitere Staatsangehörigkeit in der Teilnehmerliste der 250cc begrüßen dürfen, nachdem Ratthapark Wilairot für Stop And Go Racing unterschrieben hat.

Der Zweitplatzierte in der 250er Klasse der Japanischen Meisterschaft, Wilairot, wird eine Honda RS250R Kit A in seiner ersten Saison, nach seinem eindruckvollen Debüt als Gastfahrer, in der WM fahren. Der thailändische Fahrer wurde im Großen Preis von Japan in Motegi zehnter und bekommt nun die Chance sein Können auf 17 weiteren Strecken zu zeigen, nachdem heute A.P. Honda Thailand und Stop And Go Racing den entsprechenden Vertrag unterzeichneten.

Der Manager des spanischen Teams, Eduardo Perales sprach zu der Presse nach Bestätigung des Vertrages. "Es ist ein wichtiger Schritt vorwärts in unserer Vereinbarung mit A.P. Honda, und ein historischer Tag für unser Team. Für uns ist es sehr wichtig, dass Honda Thailand uns vertraut und Ratthapark uns zur Verfügung stellt. Nachdem wir seine Leistung in Motegi sehen konnten, wussten wir genau, dass ihn alle, die einen zukünftigen Star suchen, gerne im Team haben würde," erklärte er.

Die Bedeutung dieses Deals für A.P. Honda wurde ebenfalls durch Präsident Zenjiro Sakurai, zum Ausdruck gebracht. Er erklärte "Ratthapark ist ein Vorbild für 70 Millionen Thailänder und wir sind glücklich, dass er die Farben seines Landes vertreten kann. Der Stop And Go Vertrag wird der erste Schritt zur besseren Bekanntmachung der MotoGP Rennen in Thailand sein."

Nach seiner eigenen Meinung gefragt, erklärte Wilairot "Ich bin ganz aus dem Häuschen, weil hiermit ein Traum, den ich seit meiner Kindheit habe, in Erfüllung geht. Ich möchte beiden Seiten für ihr Vertrauen danken und hoffe das Beste aus dieser fantastischen Chance machen zu können."

Wilairot wird im Januar nach Spanien fliegen um sich in der Nähe des Teamwerks kurz vor seinem Debüt nieder zu lassen.

Tags:
250cc, 2006, Ratthapark Wilairot

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›