Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera in Führung in Jerez

Barbera in Führung in Jerez

Barbera in Führung in Jerez

Hector Barbera war schnellster Fahrer der 250cc Klasse am heutigen, zweiten Testtag auf der Rennstrecke in Jerez. Der Spanier, der diese Saison für das Team Toth fährt verzeichnete zum Abschluss des Tages eine Rundenzeit von 1'44.587.

Hinter Barbera, arbeitete der ehemalige 125cc Weltmeister Thomas Lüthi an seiner Anpassung an die Viertelliterklasse mit Aprilia weiter und fuhr eine Zeit, die nur eine halbe Sekunde dahinter lag. Der derzeitige Klassen-Weltmeister, Jorge Lorenzo, war nur etwas langsamer, gefolgt von den Metis Gilera Fahrern Marco Simoncelli und Roberto Locatelli.

Interessant war die Tatsache, dass die neun schnellsten Fahrer der 250cc Klasse bessere Zeiten verzeichnen konnten als der Testfahrer von Ducati, Vittoriano Guareschi, der an der Desmosedici GP7 weitergearbeitet hat, während die beiden anderen Fahrer diese Woche in Sepang testen.

Jerez Test Tag 2: 250cc
Nicht offizielle Zeiten
1. Héctor Barberá - Team Toth 1'44.587
2. Thomas Lüthi - Elit Caffe Latte 1'45.022
3. Jorge Lorenzo - Fortuna Aprilia 1'45.346
4. Marco Simoncelli - Metis Gilera 1'45.734
5. Roberto Locatelli - Metis Gilera 1'45.776
6. Álvaro Bautista - Team Aspar 1'45.920
7. Fabrizio Lai - Campetella Racing 1'46.398
8. Imre Toth - Team Toth 1'46.588
9. Aleix Espargaró - BQR 1'46.601
10. Karel Abraham - Cardion AB 1'47.403
11. Álvaro Molina - Andalucía Mas 1'47.764
12. Pablo Nieto - BQR 1'50.557
13. Ratthapark Wilairot - Thai Honda PTT SAG 1'50.647
14. Artur Tizón - Aprilia Germany 1'51.856

Tags:
250cc, 2007, Hector Barbera

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›