Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol schnellster am zweiten Tag der 125cc Tests

Terol schnellster am zweiten Tag der 125cc Tests

Terol schnellster am zweiten Tag der 125cc Tests

Von den 125cc Fahrern die heute mehr Runden als am gestrigen regnerischen Tag fahren konnten, war Nico Terol auf der Valsir Seedorf Derbi Maschine, der Schnellste. Der Spanier verzeichnete eine Rundenzeit von 1'48.552 auf seiner Heimrennstrecke und war damit schneller als Honda-Fahrer Bradley Smith und gestrigem schnellsten Fahrer Mike di Meglio.

Wie auch in der 250er Klasse gibt es einige unerwartete Ergebnisse bei dem Vergleich aller Rundenzeiten verglichen werden. Terol war nur eine Sekunde langsamer als die Ducati MotoGP Maschine, obwohl jeder zugeben wird, dass die 800cc Maschine nicht alles gab und die 10 Besten der 125cc sogar schneller waren als die besten Neulinge der 250er Klasse Pablo Nieto, Ratthapark Wilairot und Robert Muresan. Zu diesem frühen Zeitpunkt bedeuten diese Ergebnisse wenig, aber sie sind immerhin ein Beweis für das Leistungsniveau der Fahrer, Teams und Hubraumklassen.

Jerez Test Tag 2: 125cc
Nicht offizielle Zeiten
1 Nico Terol (Valsir Seedorf Derbi) - 1'48.552
2 Bradley Smith (Repsol Honda) - 1'49.384
3 Mike di Meglio (Humangest) - 1'49.450
4 Federico Sandi (Team Fontana SKILLEDE) - 1'49.527
5 Lukas Pesek (Valsir Seedorf Derbi) - 1'49.671
6 Simone Corsi (Team Fontana SKILLEDE)- 1'49.905
7 Sandro Cortese (Elit - Cafelatte GP Racing) - 1'49.915
8 Joan Olive (SSM Toshiba Racing) - 1'49.959
9 Michael Ranseder (Ajo Motorsport) - 1'50.329
10 Stefan Bradl (Repsol Honda) - 1'50.591
11 Esteve Rabat (Repsol Honda) - 1'50.858
12 Hugo Van der Berg (Team BQR) - 1'51.267
13 Robert Muresan (Ajo Motorsport)- 1'52.262
14 Mattia Pasini (SSM Toshiba Racing) - 1'52.547
15 Lombardi Dino (Humangest) - 1'52.820
16 Ricard Cardu (Team Aamatrian) - 1'52.961
17 Julian Miralles (MIR Racing) - 1'53.072

Tags:
125cc, 2007, Nicolas Terol

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›