Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros, Schnellster in Australien

 Barros, Schnellster in Australien

Alex Barros hat am heutigen ersten Test-Tag auf der australischen Rennstrecke in Phillip Island die Bestzeit erzielt.

Alex Barros hat am heutigen ersten Test-Tag auf der australischen Rennstrecke in Phillip Island die Bestzeit erzielt. Auf der Ducati des Pramac d´Antin Teams hat der Brasilianer mit 1.30.6, die Italiener Marco Melandri und Loris Capirossi, die ebenfalls unter 1.31 fahren konnten, um ein Zehntel geschlagen.

Die Desmosedici GP7 Maschine hat gezeigt, dass sie sich sehr gut an die australische Rennstrecke anpasst, da vier Fahrer des italienischen Motorrads sich unter den sieben Besten platzieren konnten, Alex Hofmann als Letzter dieser Gruppe.

Der Tag verlief ohne großen Zwischenfälle und bei gutem Wetter bis vier Uhr Nachmittags, als ein Regenschauer die Tests zum Abschluss brachte.

Nicht-offizielle Zeiten Tag 1:
1. Alex Barros- Pramac d'Antin Ducati-1'30.60s
2. Marco Melandri-Gresini Honda 1'30.70s
3. Loris Capirossi-Ducati Marlboro Team 1'30.70
4. Nicky Hayden-Repsol Honda Team 1'31.18
5. Dani Pedrosa-Repsol Honda 1'31.29
6. Casey Stoner-Ducati Marlboro Team 1'31.40
7. Alex Hofmann-D'Antin Ducati 1'31.50
8. Carlos Checa - LCR Honda 1'31.80
9. John Hopkins-Rizla Suzuki 1'31.80
10. Kenny Roberts Jr -Team Roberts Honda 1'31.90
11. Toni Elias - Gresini Honda 1'32.00
12. Chris Vermeulen - Rizla Suzuki 1'32.00
13. Shinya Nakano -Konica Minolta Honda 1'32.23

Tags:
MotoGP, 2007, Alex Barros

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›