Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards und Rossi starten die Offiziellen Tests in Katar in Führung

Edwards und Rossi starten die Offiziellen Tests in Katar in Führung

Die Fahrer des Yamaha Werksteams haben am heutigen, ersten Tag der Offiziellen Tests auf der Losail Rennstrecke in Katar, die Führung übernommen. Dieser Test wird drei Tage lang und zum ersten Mal in dieser Saison die 21 MotoGP Fahrer versammeln

Die Fahrer des Yamaha Werksteams haben am heutigen, ersten Tag der Offiziellen Tests auf der Losail Rennstrecke in Katar, die Führung übernommen. Dieser Test wird drei Tage lang und zum ersten Mal in dieser Saison die 21 MotoGP Fahrer versammeln.

Nur eine Woche nachdem sie die Rennstrecke von Sepang mit der Bestzeit verlassen haben, hat heute Colin Edwards erneut seine gute Form zeigen können und wieder einmal die Bestzeit am ersten Testtag verzeichnet. Mit 1'56.774 fuhr er etwas über einer Zehntelsekunde schneller als sein Teamkollege Valentino Rossi.

Mit seiner bisher besten Leistung der Vorsaison konnte Casey Stoner schnellster Ducati-Fahrer in Katar sein. Der Australier ist einer der drei Fahrer, zusammen mit Edwards und Rossi, die unter 1'57 fahren konnten. Alex Hofmann war 13. auf der Ducati Maschine des Pramac D´Antín Teams.

Zwei Stürze wurden am heutigen Testtag verzeichnet, und zwar von Loris Capirossi und Olivier Jacque.

Offizielle Tests in Katar.
Zeiten, Tag 1:

1. Colin Edwards, Yamaha Factory - 1'56.774
2. Valentino Rossi, Yamaha Factory - 1'56.891
3. Casey Stoner, Ducati Marlboro – 1´56.960
4. Kenny Roberts Jr, Team Roberts - 1'´57.064
5. Nicky Hayden, Repsol Honda - 1'57.070
6. John Hopkins, Rizla Suzuki - 1'57.350
7. Loris Capirossi, Ducati Marlboro - 1'57.360
8. Carlos Checa, Honda LCR - 1'57.370
9. Alex Barros, Pramac d'Antin - 1'57.690
10.Dani Pedrosa, Repsol Honda – 1´57.700
11. Randy de Puniet, Kawasaki Racing - 1'57.730
12. Marco Melandri, Honda Gresini – 1´57.760
13. Alex Hofmann, Pramac d'Antin - 1'57.800
14. Shinya Nakano, Konica Minolta Honda - 1'57.850
15. Chris Vermeulen, Rizla Suzuki - 1'57.900
16. Makoto Tamada, Dunlop Yamaha Tech3 - 1'58.408
17. Olivier Jacque, Kawasaki Racing - 1'58.740
18. Toni Elias, Honda Gresini – 1´59.400
19. Sylvain Guintoli, Dunlop Yamaha Tech3 - 1'59.700
20. Shinichi Ito, Ducati TTT – 1´59.966
21. Andrew Pitt, Ilmor GP – 2´01.667
22. Jeremy McWilliams, Ilmor GP - 2'10.341

Tags:
MotoGP, 2007, Colin Edwards, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›