Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista an der Spitze bei den Offiziellen Tests der 250cc

Bautista an der Spitze bei den Offiziellen Tests der 250cc

Nach einer Reihe von Tests unter komplizierten Wetterbedingungen in Europa, wurden die Fahrer der 250er Klasse heute mit einem kompletten Trainingstag bei den Offiziellen MotoGP Tests in Katar beschert.

Nach einer Reihe von Tests unter komplizierten Wetterbedingungen in Europa, wurden die Fahrer der 250er Klasse heute mit einem kompletten Trainingstag bei den Offiziellen MotoGP Tests in Katar beschert. Dank der Möglichkeit den vollen ersten von zwei Testtagen auf der Losail International Rennstrecke zu nutzen, hatten die Fahrer der Viertelliterklasse eine wertvolle Chance ihre Arbeitsprogramme endlich zu erfüllen.

Der amtierende 125cc Weltmeister und Neuling in der 250er Klasse, Alvaro Bautista, war der schnellste Fahrer des Tages, und stellt seine gute Form von Anfang an zu Beweis, da er der erste Fahrer war, der unter der Polepositionszeit des letzten Jahres fahren konnte. Der Spanier blickte zu keinem Zeitpunkt zurück und fuhr eine ganze Reihe von eindrucksvollen Runden trotz des starken Wüstenwindes. Er verzeichnete schließlich als Bestzeit 2'00.620, obwohl er sich heute eigentlich den Einstellungen seiner Maschine gewidmet hat.

Bautista war über eine halbe Sekunde schneller als sein Aspar-Teamkollege Alex de Angelis, und fast eine Sekunde schneller als der 250cc Weltmeister Jorge Lorenzo. Letzterer arbeitete sowohl an der 2006 als auch an der 2007 Maschine und war ebenfalls schneller als seine Pole-Runde, aber schaffte es nicht schneller als Bautista und De Angelis auf der Rennstrecke zu sein, auf der er sich letztes Jahr seinen zweiten Sieg holte.

Die Fahrer beendeten den Testtag um 17.00 Uhr Ortszeit, da die Sonne bereits unterging und somit keine weitere Aktion möglich war. Sie alle werden sich morgen für den letzten Testtag der 250cc Vorsaison auf der Rennstrecke versammeln.

Offizielle MotoGP Tests in Katar: 250cc

Offizielle Zeiten, Tag 1

1. A. BAUTISTA - Master MVA Aspar 2.00.620
2. A. DE ANGELIS - Master MVA Aspar 2.01.289
3. J. LORENZO - Fortuna Aprilia 2.01.529
4. A. DOVIZIOSO - Humangest Racing 2.01.616
5. R. LOCATELLI - Metis Gilera 2.02.051
6. H. BARBERA - Toth Aprilia 2.02.290
7. F. LAI - Campetella Racing 2.02.360
8. M. KALLIO - Red Bull KTM 2.02.547
9. T. LUTHI - Emmi Caffe Latte 2.02.935
10. H. AOYAMA - Red Bull KTM 2.02.964
11. S. AOYAMA - Repsol Honda 2.03.425
12. M. SIMONCELLI - Metis Gilera 2.03.443
13. A. ESPARGARO - Blusens Aprilia 2.03.600
14. A. WEST - Team Sicilia 2.03.667
15. A. TIZON - Blusens Aprilia Germany 2.04.178
16. D. HEIDOLF - Kiefer Bos Sotin Racing 2.04.530
17. K. ABRAHAM - Cardion AB Motoracing 2.04.664
18. R. WILAIROT - Thai Honda PTT SAG 2.04.871
19. Y. TAKAHASHI - Humangest Racing 2.04.907
20. A. BALDOLINI - Kiefer Bos Sotin Racing 2.05.100
21. J. CLUZEL - Angaia Racing 2.05.297
22. I. TOTH - Toth Aprilia 2.05.351
23. T. SEKIGUCHI - Campetella Racing 2.05.826
24. E. LAVERTY - Honda LCR 2.06.277

Tags:
250cc, 2007, Alvaro Bautista

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›