Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi auf provisorischer Pole Position in Katar

Talmacsi auf provisorischer Pole Position in Katar

Gabor Talmacsi, einer der 125cc Fahrer, der die beste Form während der Vorsaison zeigte, führte seine gute Leistungsphase fort und machte sich mit der provisorischen Pole Position des Commercialbank Grand Prix Of Qatar. Der Ungar setzte eine Bestzeit von 2'06.557, und war damit der einzige Fahrer, der unter 2'07 fahren konnte, nachdem er auch heute morgen Schnellster war

Gabor Talmacsi, einer der 125cc Fahrer, der die beste Form während der Vorsaison zeigte, führte seine gute Leistungsphase fort und machte sich mit der provisorischen Pole Position des Commercialbank Grand Prix Of Qatar. Der Ungar setzte eine Bestzeit von 2'06.557, und war damit der einzige Fahrer, der unter 2'07 fahren konnte, nachdem er auch heute morgen Schnellster war.

Talmacsi führt eine Zeittabelle, in der die ersten sieben Fahrer auf Aprilia Maschinen fahren. Mattia Pasini folgt ihn als Zweitschnellster. Der Fahrer des Polaris World Teams war nur etwas über eine halbe Sekunde langsamer als der Aspar Fahrer. Hinter ihm lagen sein ehemaliger Teamkollege Sergio Gadea und Hector Faubel. Raffaele de Rosa zeigte besonders gute Leistung und schaffte es unter die Top Fünf, gefolgt von Pablo Nieto, Simone Corsi, und Micheal Ranseder.

Die Liste der Top Zehn wird von zwei Fahrern vervollständigt, die auch als mögliche Titelanwärter für 2007 gelten, und zwar Tomoyoshi Koyama und Lukas Pesek, auf KTM und Derbi Maschinen.

Tags:
125cc, 2007, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›