Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ilmor tritt von MotoGP zurück

Ilmor tritt von MotoGP zurück

Ganz unerwartet hat das Team Ilmor GP seinen Rücktritt aus der MotoGP Weltmeisterschaft 2007 mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Die Ankündigung erfolgte am Donnerstag Nachmittag durch ein offizielles Statement des Teams, in dem als Erklärung die schlechter als erwarteten Ergebnisse und der Mangel an Finanzierung angegeben werden.

Ganz unerwartet hat das Team Ilmor GP seinen Rücktritt aus der MotoGP Weltmeisterschaft 2007 mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Die Ankündigung erfolgte am Donnerstag Nachmittag durch ein offizielles Statement des Teams, in dem als Erklärung die schlechter als erwarteten Ergebnisse und der Mangel an Finanzierung angegeben werden.

Obwohl Ilmor sich von den Rennen für unbestimmte Zeit zurück ziehen wird, soll weiterhin an der Entwicklung des Motors gearbeitet werden im Hinblick auf einen möglichen Comeback in die MotoGP Szene.

Das Ilmor Projekt wurde letztes Jahr in Portugal bekannt gegeben, kurz vor dem vorletzten Rennen der Saison 2006. Dank seiner Erfahrung in der Formel 1, startete Mario Illien ein ehrgeiziges Projekt mit der Unterstützung zahlreicher bekannter Kollegen und wählte Garry McCoy als den ersten Fahrer, der an einem Rennen für sein Team teilnehmen sollte. McCoy wurde damit zum ersten Fahrer, der mit einer 800cc Maschine in die Punkte kam, musste aber seinen Platz in der Startaufstellung für Andrew Pitt und Jeremy McWilliams in 2007 räumen.

Trotz der zwei Fahrer, die für das Team an den Start gingen, wurde der Großteil der Entwicklung von Pitt übernommen, da McWilliams die meiste Zeit der Vorsaison verletzt war und nicht am vergangenen, ersten GP der Saison in Katar teilnehmen konnte.

Tags:
MotoGP, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›