Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zusatzmaßnahmen zur Erleichterung der Anfahrt in Jerez

Zusatzmaßnahmen zur Erleichterung der Anfahrt in Jerez

Da es sich oft um eines der bestbesuchten Großen Preisen der Saison handelt, erwartet man diese Jahr erneut großen Andrang in Jerez für das erste europäische Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft nächstes Wochenende.

Da es sich oft um eines der bestbesuchten Großen Preisen der Saison handelt, erwartet man diese Jahr erneut großen Andrang in Jerez für das erste europäische Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft nächstes Wochenende. Deshalb haben die Behörden der südspanischen Stadt besondere Maßnahmen ergriffen um die Anfahrt an die Circuito De Jerez zu erleichtern.

„In 2006 konnten wir, dank der Bemühungen der andalusischen Regierung eine Spur der Jerez-Arcos Autobahn exklusiv für die Anfahrt bis zur Rennstrecke einsetzen. Das war aber dennoch nicht genug um Staus und Verzögerungen zu verhindern," erklärte Bürgermeisterin Pilar Sanchez. „Dieses Jahr haben wir uns auf die Parkmöglichkeiten konzentriert, weshalb wir die verfügbaren Parkplätze verdreifacht haben um dadurch die Engpässe vom letzten Jahr zu verhindern."

Es ist ebenfalls ein Koordinationsstand vorgesehen worden, um die Koordinierung zu verbessern und auch 80 Verkehrsleiter zusammen mit 736 Polizeibeamten bestellt worden, um die Anfahrt der MotoGP Fans zu erleichtern.

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›