Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Haydens Meinung zu Istanbul Park

Haydens Meinung zu Istanbul Park

Nicky Hayden, der letztes Jahr im Großen Preis der Türkei, auf dem Weg zu seinem WM-Titel, den dritten Platz schaffte, hat genau so wie Teamkollege Dani Pedrosa, über die verschiedenen Eigenschaften der Istanbul Park Rennstrecke gesprochen.

Nicky Hayden, der letztes Jahr im Großen Preis der Türkei, auf dem Weg zu seinem WM-Titel, den dritten Platz schaffte, hat genau so wie Teamkollege Dani Pedrosa, über die verschiedenen Eigenschaften der Istanbul Park Rennstrecke gesprochen.

Trick Daddy' wird versuchen, dieses Jahr zumindest das gleich Ergebnis wie vergangenes Jahr zu schaffen, und das auf einer Rennstrecke die bisher immer den Honda Fahrern besser gelegen ist, obwohl Ducati und Yamaha den Sieg der zwei ersten Rennen dieser Saison verzeichneten.

"Die türkische Rennstrecke ist eigentlich ganz anders als alle anderen," erklärte der ‘Kentucky Kid'. "Es geht ständig hoch und runter und das heißt, dass man einen guten Kompromiss für die Einstellungen der Federungen suchen muss- etwas, das sowohl in den flachen Kurven aber auch bei den Aufwärts- und Abwärtskurven funktionieren wird´.

"Die Kurve 11 ist wahrscheinlich mein Lieblingsabschnitt. Es ist die schnellste Kurve auf dem Kalender – 5. Gang und fast volle Geschwindigkeit. Wenn Dir schnelle Kurven gefallen, gibt es nicht viel besseres als das. Den letzten kleinen Teil der Rennstrecke mag ich nicht so besonders, weil es etwas zu schmal für MotoGP Mashcinen ist – erster Gang und eher wie Go-Kart- Fahren."

Tags:
MotoGP, 2007, GRAND PRIX OF TURKEY, Nicky Hayden

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›