Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Entspannter Edwards trifft Fans in Athen

Entspannter Edwards trifft Fans in Athen

Auf dem Weg nach Istanbul zu dem Großen Preis der Türkei, machte der amerikanische Star des Fiat Yamaha Teams bei der jährlichen Automesse in Athen halt, um sich mit den Fans zu treffen und mit der örtlichen Presse zu sprechen

Auf dem Weg nach Istanbul zu dem Großen Preis der Türkei, machte der amerikanische Star des Fiat Yamaha Teams bei der jährlichen Automesse in Athen halt, um sich mit den Fans zu treffen und mit der örtlichen Presse zu sprechen.

Der 33-jährige Fahrer aus Houston, Texas, hat einen soliden Start der diesjährigen Kampagne hinter seinem blitzschnellen Teamkollegen Valentino Rossi gehabt, und schaffte Platz Sechs in Katar und Drei in Jerez – 26 Punkte insgesamt. Zurzeit belegt er Platz Vier in der allgemeinen Wertung, hinter Casey Stoner und Dani Pedrosa, mit Rossi an der Spitze der sich 45 Punkte von den 50 die bisher zur Vergabe standen, holen konnte.

Nach der kurzen Pause im Anschluss an das Rennen in Jerez ist Edwards bereit in der Türkei erneut den Kampf anzutreten und nahm sich die Zeit während seines eintägigen Besuchs in Athen, um den Stand von Yamaha auf der griechischen Automesse zu besuchen, wo er herzlichst willkommen wurde und zahlreiche Autogramme auf Postern, Helme und T-Shirts für die begeisterten Fans unterschrieb.

Bei eine Pressekonferenz an der mehr als 80 Journalisten aus Griechenland teilnahmen, sprach Edwards über das Rennen am kommenden Sonntag: „Es wird interessant sein zu sehen wie die neuen Reifenvorschriften in der Türkei funktionieren werden, aber ich bin mir sicher, das Michelin eine gute Lösung finden wird. Unser Motorrad funktioniert ganz gut und wir sind sehr schnell auf der Piste, vor allem wenn wir genug Platz haben und uns keiner den Weg versperrt, also wird es wichtig sein einen guten Start zu machen."

Tags:
MotoGP, 2007, GRAND PRIX OF TURKEY, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›