Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP vor der Herausforderung in China

MotoGP vor der Herausforderung in China

Nächste Woche reist die MotoGP Weltmeisterschaft nach China wo eines der exotischsten und einzigartigsten Rennen der Saison stattfinden wird. Vor Beginn der intensivsten Phase des Kalenders in Europa, wird die MotoGP-WM einen kurzen Zwischenstopp in Shanghai machen, wo ein spannendes und spektakuläres Rennen erwartet wird.

Nächste Woche reist die MotoGP Weltmeisterschaft nach China wo eines der exotischsten und einzigartigsten Rennen der Saison stattfinden wird. Vor Beginn der intensivsten Phase des Kalenders in Europa, wird die MotoGP-WM einen kurzen Zwischenstopp in Shanghai machen, wo ein spannendes und spektakuläres Rennen erwartet wird.

Casey Stoner hat bereits gezeigt, dass er im Ducati Team das notwendige Vertrauen gefunden hat und auch das notwendige Werkzeug um sein ganzes Potenzial zum Ausdruck bringen zu können. Nach zwei Siegen führt er die Weltmeisterschaft mit einem Vorteil von zehn Punkten an, und die Rennstrecke in Shanghai, mit ihren beiden unendlichen Geraden, kann zu einem besonderen Alliierten der leistungsstarken Desmosedici Maschinen werden.

Fiat Yamaha hofft den Ärger der Türkei wieder gut machen zu können, obwohl diese Rennstrecke eigentlich für leistungsstärkere Maschinen von Vorteil sein könnte. Die Rennstrecke in Shanghai hat allerdings ebenfalls sehr langsame und enge Kurven, auf denen die agilen M1 ihren Unterschied zeigen können.

Dani Pedrosa wird erneut versuchen sich einen Sieg zu holen, nach dem er schon lange Zeit nicht mehr das höchste Treppchen des Podests betreten durfte. Der Spanier schaffte einen erfolgreichen Einstieg in die neue Klasse in seiner ersten Saison durch einen Sieg auf dieser Rennstrecke. Trotz des Sturzes und der Verletzungen, die er sich in der Türkei zuzog, wir der spanische Repsol Honda Fahrer topp fit für China sein.

Auch erwarten Teams wie Rizla Suzuki, Honda Gresini oder Pramac d'Antin auf ihre Chance, nachdem sie ihr Potenzial bei den vorausgehenden Rennen zeigen konnten.

Obwohl das Rennen viele Fans zu Frühaufsteher machen wird, wird es sich angesichts der Spannung, die uns dieser ausgezeichnete Saisonanfang bisher geboten hat, mit Sicherheit lohnen, kein Detail des vierten Rennens der Saison 2007 zu vermissen.

Tags:
MotoGP, 2007, SINOPEC GREAT WALL LUBRICANTS GRAND PRIX OF CHINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›