Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ausschnitte aus der Pressekonferenz vor dem Rennen

Ausschnitte aus der Pressekonferenz vor dem Rennen

Die Vorbereitungen für das nächste Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft, dem Sinopec Great Wall Lubricants Grand Prix of China, laufen bereits auf Hochtouren auf der Shanghai International Rennstrecke, begleitet von dem typisch asiatischen warmen, feuchten Wetter

Die Vorbereitungen für das nächste Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft, dem Sinopec Great Wall Lubricants Grand Prix of China, laufen bereits auf Hochtouren auf der Shanghai International Rennstrecke, begleitet von dem typisch asiatischen warmen, feuchten Wetter. Die Fahrer sind gerade erst aus den verschiedensten Richtungen angekommen und verbrachten einen relativ entspannten Tag vor den so wichtigen Qualifikationstrainings, die morgen beginnen.

Bei der üblichen Pressekonferenz, beantworteten fünf MotoGP Starts die Fragen zu Shanghai und dem bisherigen Saisonverlauf. WM-Tabellenführer Casey Stoner und der fünfmalige MotoGP Weltmeister Valentino Rossi wurden vom letztjährigen Rennsieger Dani Pedrosa, dem erfahrenen Fahrer Alex Barros und John Hopkins, der letztes Jahr das Rennen aus der erste Reihe startete, begleitet.

Casey Stoner

Das erste Rennen war wie ein wirklich gewordener Traum. Ich dachte nicht, dass es noch besser werden konnte. Jerez war wie ein Schub zurück in die Realität, und ich erwartete wirklich nicht das Rennen in der Türkei zu gewinnen.

Ich muss auch an die anderen Teile der Rennstrecke denken, nicht nur an die Geraden. Wir brauchen gute Einstellungen für das Motorrad, denn obwohl die Rennstrecke größtenteils fließend verläuft, gibt es auch andere Teile.

Für mich ist es einfach gewesen mit beiden Füßen auf dem Boden zu stehen. Wir müssen sicherstellen, dass wir nicht übertrieben selbstbewusst werden.

John Hopkins

Das Podest ist unser wichtigstes Ziel in dieser Saison und ich habe auf den letzten Rennstrecken - die nicht unter meinen Favoriten sind - bewiesen, dass ich vorne mitfahren kann. Die Bridgestone Reifen haben unglaublich gut funktioniert und ich möchte bei jedem Rennen unter den Top Fünf sein oder sogar unter den Top Drei, vor allem jetzt wo ich über so ein gutes Paket verfüge. Sobald wir es auf das Podest geschafft haben gibt es keinen Grund weshalb wir es nicht jedes Mal schaffen sollten.

Alex Barros

Der zweite Tag in der Türkei war viel besser für mich, aber die Qualifikation bereitet mir immer noch Probleme. Die 800cc Maschine ist wirklich ein ausgezeichnetes Motorrad, Ducati hat da einen tollen Job geleistet. Die Reifen und die Elektronik sind die größten Besserungen im Vergleich zur 990cc Maschine.

Valentino Rossi

Das Motorrad funktionierte nicht schlecht in der Türkei aber wir werden versuchen diese gute Form in gute Ergebnisse hier in China zu verwandeln. Das Problem mit den Reifen war eine Überraschung, aber jetzt verstehen wir die Gründe. Bei dem Montagstest nach dem Rennen haben wir an einigen Dingen gearbeitet.

Die lange Gerade sorgte für großen Abstand in Katar; wir hoffen, dass wir hier eine Besserung erreichen, um mithalten zu können.

Dani Pedrosa

Es geht mir etwas besser. Zum Glück war es nur ein Sturz, ohne Knochenbrüche. Letztes Jahr hatte ich hier eine gute Leistung, aber dieses Jahr wird anders sein und wir müssen gegen den Vorteil von Ducati kämpfen. Es wird schwer sein, aber ich glaube, dass wie es schaffen können.

Tags:
MotoGP, 2007, SINOPEC GREAT WALL LUBRICANTS GRAND PRIX OF CHINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›