Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista verblüfft Zuschauer mit 250cc Sieg in Mugello

Bautista verblüfft Zuschauer mit 250cc Sieg in Mugello

Das spektakuläre 250cc Rennen des Gran Premio d'Italia Alice heute Nachmittag, brachte einen Sturz des Weltmeisters Jorge Lorenzo in der letzten Runde bei dem Kampf gegen seinen spanischen Landsmann Alvaro Bautista – der sich schließlich seinen ersten Sieg in der Klasse holte.

Das spektakuläre 250cc Rennen des Gran Premio d'Italia Alice heute Nachmittag, brachte einen Sturz des Weltmeisters Jorge Lorenzo in der letzten Runde bei dem Kampf gegen seinen spanischen Landsmann Alvaro Bautista – der sich schließlich seinen ersten Sieg in der Klasse holte.

Lorenzo arbeitete sich von Platz 20 der Startaufstellung bis an die Spitze hoch, aber Bautista überholte ihn durch die Innenseite in einer Kurve wodurch er den 250cc Titelhalter aus der Piste zwang, bevor der 125cc Meister als erster über die Ziellinie fuhr während Lorenzo es noch schaffte auf Platz Acht zu fahren.

Bautista startete in das Rennen zum ersten Mal seit seinem Aufstieg in die Viertelliterklasse aus der Pole Position und nach dem Zwischenfall in der letzten Runde konnte er seinen Teamkollegen Alex de Angelis auf der Ziellinie überholen und sich somit die volle Punktezahl des Rennens holen.

Auf Platz Drei schloss der spanische Fahrer des Team Toth Aprilia Hector Barbera ab, der somit sein bestes Ergebnis der Saison wiederholte, und seit dem Rennen in Katar erneut auf das Treppchen steigen konnte.

Andrea Dovizioso aus dem Team Scot wurde von den anwesenden Fans lautstark unterstützt, schaffte es jedoch nur bis auf Platz Vier, und war somit der beste Italiener des Rennens, während Thomas Luthi sich mit Platz Fünf zufrieden geben musste, nachdem er das Rennen zum zweiten aufeinander folgenden Mal aus der ersten Reihe der Startaufstellung gestartet war.

Der kühne Fahrer des Metis Gilera Teams Roberto Locatelli fuhr als 18. über die Ziellinie, eine ausgezeichnete Leistung nach seinem Comeback, der die tausenden Fans in Mugello begeisterte.

Dovizioso hat sich in den letzten 26 Rennen Punkte geholt und dank seines vierten Platzes hat er den Abstand zu Lorenzo in der Gesamtwertung auf 27 Punkte gekürzt, während der Spanier, nachdem er sein Motorrad nach dem Sturz aufhob, sich noch acht Punkte holen konnte, die im Kampf um den Klassentitel entscheidend sein könnten.

Tags:
250cc, 2007, GRAN PREMIO D'ITALIA ALICE, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›