Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards hofft auf eine Wende in Katalonien

Edwards hofft auf eine Wende in Katalonien

Colin Edwards hat ein gemischtes erstes Drittel der Saison 2007 hinter sich. Er feierte seine erste Pole Position, schaffte es ein Mal auf das Podest, hatte jedoch enttäuschende Ergebnisse in den letzten beiden Rennen.

Colin Edwards hat ein gemischtes erstes Drittel der Saison 2007 hinter sich. Er feierte seine erste Pole Position, schaffte es ein Mal auf das Podest, hatte jedoch enttäuschende Ergebnisse in den letzten beiden Rennen. Das plötzliche Formtief des ‚Texas Tornado' kam grausamerweise nach seiner ersten Top Position beim Qualifying obwohl der Amerikaner weiterhin auf seine Yamaha M1 schwört.

„Für das Qualifying mit Bodenhaftung glaube ich dass wir eine der besten Maschinen - wenn nicht die beste- der Startaufstellung haben. Was dem Rennen betrifft, müssen wir uns allerdings noch etwas bessern', erklärte Edwards bei der offiziellen Präsentation des dieswöchigen Rennens. „Mir gefällt die Catalunya Rennstrecke; dort gewann ich letztes Jahr einen BMW! Also habe ich nur gute Erinnerungen daran."

Als er um eine Vorhersage für Sonntag gefragt wurde, blieb Edwards Zuhause. „Man darf nie gegen Valentino (Rossi) wetten. Er ist mein Teamkollege und ich weiß was er kann, obwohl Casey Stoner ihn dieses Jahr bereits geschlagen hat."

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›