Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini holt sich fünfte Pole der Saison in Donington

Pasini holt sich fünfte Pole der Saison in Donington

Polaris World Fahrer Mattia Pasini macht weiterhin seinen Job bei den Qualifikationssitzungen in dieser Saison und hat sich Samstag Nachmittag beim Qualifying des Nickel & Dime British Grand Prix seine fünfte Pole Position des Jahres geholt, diesmal für das achte Rennen der 125cc Weltmeisterschaft.

Polaris World Fahrer Mattia Pasini macht weiterhin seinen Job bei den Qualifikationssitzungen in dieser Saison und hat sich Samstag Nachmittag beim Qualifying des Nickel & Dime British Grand Prix seine fünfte Pole Position des Jahres geholt, diesmal für das achte Rennen der 125cc Weltmeisterschaft.

Wir alle konnten während dem Rennen in Catalunya sehen wie Pasini seinem Motorrad heftige Tritte verpasste, nach dem er zum fünften Mal in dieser Saison ein Rennen nicht beenden konnte, trotz dem schwarzen Kater, den er sich als Glücksbringer an seinen Outfit angebracht hat. Ungeachtet dieser unglaublichen Pechsträhne setzt der Fahrer jedoch alles daran, weiterhin um den ersten Podestplatz der Saison zu kämpften, und wird morgen wieder einmal ein Rennen aus der ersten Position starten.

Neben Pasini wird auf der ersten Reihe sein Landsmann Simone Corsi aus dem Skilled Racing Team stehen, der ganze 0,447s hinter ihm liegt und damit auch Pasinis Rhythmus noch weiter betont.

Aus dem dritten Platz wird Red Bull KTM's Tomy Koyama starten, der 0,674s langsamer als Pasini fuhr, während der Tabellenführer Gabor Talmacsi des Bancaja Aspar auf Platz Vier landete, dank seiner schnellsten Runde, die 0,754s hinter der Polezeit lag.

Talmacsi's Aspar Kollegen Sergio Gadea und Hector Faubel werden aus Platz Fünf und Sechs der zweiten Reihe starten, begleitet von Pablo Nieto (Blusens Aprilia) und Alex Masbou (FFM Honda GP).

Lokalmatador Bradley Smith des Repsol Honda Teams wird aus Platz Neun starten, und die Liste der Top Zehn wird von dem Polaris World Fahrer Joan Olive vervollständigt, der 1,028s langsamer als sein Teamkollege Pasini fuhr.

Tags:
125cc, 2007, NICKEL & DIME BRITISH GRAND PRIX, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›