Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner und Capirossi voll auf den Sachsenring konzentriert

Stoner und Capirossi voll auf den Sachsenring konzentriert

Auf dem derzeitigen Platz Eins der MotoGP Weltmeisterschaft, begibt sich Casey Stoner dieses Wochenende an den Sachsenring, zum ersten von zwei aufeinander folgenden Rennen, die er in der Königsklasse noch zum ersten Mal zu beenden hat.

Auf dem derzeitigen Platz Eins der MotoGP Weltmeisterschaft, begibt sich Casey Stoner dieses Wochenende an den Sachsenring, zum ersten von zwei aufeinander folgenden Rennen, die er in der Königsklasse noch zum ersten Mal zu beenden hat.

Der Australier stürzte während dem Rennen in Laguna Seca, in den USA letztes Jahr, aber der Austragungsort des kommenden Großen Preises war gleichzeitig das schlechteste Ergebnis für Stoner im vergangenen Jahr. Er konnte das Rennen nicht einmal beginnen, da er mit seiner Honda RC211V während dem Warm-Up stürzte und die Ärzte ihm nicht die Erlaubnis gaben, beim deutschen Lauf der WM teilzunehmen.

Die Rennstrecke bringt Stoner jedoch trotzdem gute Erinnerung aus den Tagen an denen er in den kleineren Klassen fuhr. Der Ducati Marlboro Fahrer erreichte seinen ersten Podestplatz überhaupt auf dem Sachsenring und wird mit Sicherheit versuchen sein bestes Ergebnis auf dieser Rennstrecke zu gleichen wenn er zum ersten Mal mit der 800cc Maschine diesen Sonntag am Großen Preis von Deutschland teilnimmt.

„Bei jedem Rennen lernen wir Neues über die Einstellungen der Maschine, vor allem, wenn wir verschiedene Arten von Rennstrecken besuchen", erklärt Stoner. „Ducati und Bridgestone haben bisher auf fast allen Rennstrecken gut zusammen funktioniert, also werden wir uns jetzt in Deutschland konzentrieren und das machen, was wir sonst auch immer tun. Ich schaffte es zum ersten Mal in meiner Karriere aufs Podest in Deutschland. Die Rennstrecke macht großen Spaß auf einer 125cc Maschine, aber sie ist etwas komplizierter, vor allem in den Kurven, auf einer MotoGP Maschine. Man braucht auf jeden Fall guten Grip, denn man muss in vielen Kurven so lange Gas geben wie möglich. Auch muss man sich für diese Kurven bergauf und bergab vorbereiten – es ist gar nicht einfach wenn man aus den Linkskurven bergab und schnell fährt, mach muss sicherstellen, dass die Aufhängung nicht den Tiefstand erreicht wenn man gleich anschließend wieder bergauf fährt. Wenn man über den Berg in Kurve 12 fährt, wird der hintere Teil der Maschine so leicht, dass er gerne hin und her schlängelt, also braucht man gute Traktion."

Mitten in zahlreichen Spekulationen über wo er nächstes Jahr Fahren wird, hat Loris Capirossi nicht die erwarteten Ergebnisse in der ersten Hälfte des Jahre 2007 erreichen können. Er begibt sich an den Sachsenring mit einer eher philosophischen Einstellung gegenüber seines Glücks und ist sicher, dass harte Arbeit noch zu einer Wende in diesem Jahr führen kann.

„Mir gefällt der Sachsenring sehr gut, auch wenn es immer ein komisches Gefühl auf der MotoGP Maschine ist, weil es so viele enge und langsame Kurven gibt. Ich glaube, dass es mit der 800cc Maschine mehr Spaß machen wird als mit der 990er, da die neuen Motorräder etwas beweglicher sind, so dass sie schneller in und durch die Kurven fahren werden," analysiert der Italiener.

„Der erste Teil ist zu langsam, aber ab der sechsten oder siebten Kurve wird es richtig interessant. Kurve 12 ist eine spannende Kurve, weil sie blind ist und man die Maschine mit 200 km/h rüber bringen muss, dann geht es mit gutem Tempo bergab auf Kurve 13. Wir stellen uns diesem Rennen nach enttäuschenden Wochenenden in Donington und Assen. Aber so ist das nun Mal, manchmal funktionieren die Sachen nicht wie man es sich wünscht und die einzige Antwort darauf ist ruhig zu bleiben und weiter zu Arbeiten um es wieder besser zu machen. Wir haben einiges an der Maschine in den letzten Wochen verbessert, habe es aber noch nicht geschafft, diese Verbesserungen in gute Ergebnisse umzuwandeln."

Tags:
MotoGP, 2007, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Casey Stoner, Loris Capirossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›