Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi auf provisorischer 125cc Poleposition auf dem Sachsenring

Talmacsi auf provisorischer 125cc Poleposition auf dem Sachsenring

Bancaja Aspar Fahrer Gabor Talmacsi hat sich heute Nachmittag auf dem Sachsenring die provisorische Pole Position für das 125cc Rennen des Alice Motorrad Grand Prix Deutschland dank einer ausgezeichneten Leistung, die ihn über einer halben Sekunde schneller als sein nächster Rivale fahren ließ, geholt.

Bancaja Aspar Fahrer Gabor Talmacsi hat sich heute Nachmittag auf dem Sachsenring die provisorische Pole Position für das 125cc Rennen des Alice Motorrad Grand Prix Deutschland dank einer ausgezeichneten Leistung, die ihn über einer halben Sekunde schneller als sein nächster Rivale fahren ließ, geholt.

Der 26-jährige, ungarische Fahrer, der zurzeit auf Platz zwei der WM-Gesamtwertung liegt, setzte eine neue Streckenbestzeit von 1'26.930s auf der 13. von 15 Runden und lag somit 0,535s vor dem zweitschnellsten Teilnehmer Mattia Pasini (Polaris World).

Die Zeiten der restlichen Top Zehn Fahrer liegen aller innerhalb von einer Sekunde hinter Pasinis Bestzeit. Sandro Cortese (Emmi Caffe Latte) und Talmacsi's Aspar Kollege Sergio Gadea (Bancaja Aspar) schafften es auf die provisorische erste Reihe.

Der derzeitige Tabellenführer Hector Faubel (ebenfalls aus dem Bancaja Aspar Team) war fünftschnellster und führt somit die zweite Reihe der Startaufstellung an, gefolgt von Lukas Pesek (Valsir Seedorf Derbi), Bradley Smith (Repsol Honda) und Michael Ranseder (Ajo Motorsport).

Tags:
125cc, 2007, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›