Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

California Dreaming - Hopkins hofft auf Sieg in Laguna Seca

California Dreaming - Hopkins hofft auf Sieg in Laguna Seca

Rizla Suzukis angloamerikanischer Fahrer John Hopkins ist wieder auf Heimatboden um kommendes Wochenende den Red Bull U.S. Grand Prix in Laguna Seca in Kalifornien zu bestreiten.

Rizla Suzukis angloamerikanischer Fahrer John Hopkins ist wieder auf Heimatboden um kommendes Wochenende den Red Bull U.S. Grand Prix in Laguna Seca in Kalifornien zu bestreiten.

Hopkins befindet sich zurzeit in Bestform und nach seiner Ankündigung letzte Woche, dass er in der Saison 2008 zu Kawasaki wechselt, tritt er das 11. Rennen der Weltmeisterschaft, in seiner Heimat, auf Platz Nummer Vier der Gesamtwertung an, allerdings noch auf der Suche nach seinem ersten Sieg bei einem Großen Preis.

Der beliebte, 24-jährige Fahrer kann sich über großartige Unterstützung von den kalifornischen Fans sicher sein, da er dort geboren wurde und aufgewachsen ist. Seine Freunde und Familie werden ihm den zusätzlichen Ansporn aus der Boxengasse geben um seine Ortskenntnisse gut für das 32-runden-Rennen zu nutzen.

Voller Vorfreude auf sein größtes Wochenende des Jahres erklärte ‘Hopper': „Ich kann es kaum erwarten in Laguna zu fahren; es ist zu schön zu Hause zu fahren. Ich liebe diese Rennstrecke und es ist immer was ganz besonderes für mich. Meine ganze Familie und Freunde sind hier und die amerikanischen Fans haben ja nur dieses einzige Mal die Möglichkeit ein Rennen in ihrem Land zu sehen. Es ist eine wunderbare Rennstrecke und ich hoffe dass wie auf der Rizla Suzuki eine gute Leistung erbringen und es auf die oberste Stufe des Treppchens schaffen!"

Tags:
MotoGP, 2007, RED BULL U.S. GRAND PRIX, John Hopkins

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›