Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pesek auf provisorischer Pole für sein Heimrennen

Pesek auf provisorischer Pole für sein Heimrennen

Bei dem ersten Qualifikationstraining nach über einem Monat für die Teilnehmer der 125cc Klasse konnte sich Lukas Pesek die provisorische Pole Position für den Cardion ab Grand Prix Ceske Republiky mit einem Vorsprung von nur 0,082s heute Nachmittag holen.

Bei dem ersten Qualifikationstraining nach über einem Monat für die Teilnehmer der 125cc Klasse konnte sich Lukas Pesek die provisorische Pole Position für den Cardion ab Grand Prix Ceske Republiky mit einem Vorsprung von nur 0,082s heute Nachmittag holen.

Valsir Seedorf Derbi Fahrer Pesek kämpfte gegen den derzeitigen Führer der Gesamtwertung Gabor Talmacsi während der gesamten Sitzung. Beide Fahrer wechselten sich an der Spitze ab und trotz einem Sturz knappe zehn Minuten vor Ende der Sitzung konnte der tschechische Fahrer auf seiner letzten Runde eine Zeit von 2'08.201s verzeichnen, mit der er seinen ungarischen Rivalen um weniger als eine Sekunde besiegte.

Mattia Pasini des Polaris World Team hat in der bisherigen Saison 2007 immer gute Leistungen bei der Qualifikation gezeigt, wurde aber beim anschließenden Rennen oft vom Pech verfolgt. Heute Nachmittag war er drittschnellster und lag nur 0,178s hinter Peseks Bestzeit.

Talmacsis Bancaja Aspar Teamkollege Hector Faubel vervollständigt die provisorische erste Reihe der Startaufstellung, während Sandro Cortese (Emmi – Caffe Latte Aprilia), Tomoyoshi Koyama (Red Bull KTM), Sergio Gadea (Bancaja Aspar) und Randy Krummenacher (Red Bull KTM) morgen Nachmittag alles daran setzen werden um sich aus der zweiten Reihe einen Platz in der ersten Reihe zu verschaffen.

Belson Campatella Aprilias Pol Espargaro und Simone Corsi (Skilled Racing Team) runden die Liste der Top Zehn ab.

Tags:
125cc, 2007, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›