Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Talmacsi sichert vierte Pole der Saison

Talmacsi sichert vierte Pole der Saison

Der ungarische Fahrer des Bancaja Aspar Teams Gabor Talmacsi, derzeitiger Führer der Gesamtwertung, holte sich heute Nachmittag in Brünn seine vierte Pole Position des Jahres und wird am Sonntag beim Cardion ab Grand Prix Ceske republiky um seinen dritten Sieg in der Saison 2007 kämpfen.

Der ungarische Fahrer des Bancaja Aspar Teams Gabor Talmacsi, derzeitiger Führer der Gesamtwertung, holte sich heute Nachmittag in Brünn seine vierte Pole Position des Jahres und wird am Sonntag beim Cardion ab Grand Prix Ceske republiky um seinen dritten Sieg in der Saison 2007 kämpfen.

Der osteuropäische Titelanwärter der 125cc Klasse wird beim morgigen Rennen auf starker Unterstützung zählen können und wird aus der Spitze der Startaufstellung ins Rennen gehen, dank seiner ausgezeichneten Leistung, die ihm einen Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde gegenüber seinem Teamkollegen und Titelrivalen Hector Faubel gab.

Drittschnellster war Mattia Pasini (Polaris World), nur 0,027s langsamer als Faubel, während der letzte Platz auf der ersten Reihe an Tomoyoshi Koyama (Red Bull KTM) ging – obwohl der japanische Fahrer ganze 1,294s hinter Talmacsi lag.

Lokalheld Lukas Pesek (Valsir Seedorf Derbi) erlitt einen ärgerlichen Sturz gegen Mitte der Sitzung und endete auf einem enttäuschenden fünften Platz, nachdem er es gestern auf die Pole Position geschafft hatte. Der beliebte tschechische Fahrer wird auf der zweiten Reihe von Randy Krummenacher (Red Bull KTM) – der etwas später ebenfalls einen Sturz erlitt - Bancaja Aspar Fahrer Sergio Gadea und Sandro Cortese (Emmi Caffe Latte) begleitet.

In die Liste der Top Ten schafften es ebenfalls die zwei Spanier Pablo Nieto (Blusens Aprilia) und Pol Espargaro (Belson Campetella).

Tags:
125cc, 2007, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›