Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erster Testtag in Brünn vom Regen betroffen

Erster Testtag in Brünn vom Regen betroffen

Der erste Testtag im Anschluss an den Cardion ab Grand Prix Ceske Republiky in Brünn wurde heute Nachmittag frühzeitig wegen Regenschauern beendet und die Fahrer verließen die Rennstrecke gegen 16 Uhr Ortszeit.

Der erste Testtag im Anschluss an den Cardion ab Grand Prix Ceske Republiky in Brünn wurde heute Nachmittag frühzeitig wegen Regenschauern beendet und die Fahrer verließen die Rennstrecke gegen 16 Uhr Ortszeit. Ducati Marlboros Starfahrer Casey Stoner lag, wie in letzter Zeit üblich, an der Spitze der Zeitentabellen.

Der Australier dominiert zurzeit alle Sitzungen, an denen er teilnimmt – Tests, freie Trainings, Qualifyings – abgesehen von den ständigen Rennsiegen, natürlich.

Stoner konzentrierte sich heute auf der tschechischen Rennstrecke auf Reifentests und probierte eine neue Verkleidung für sein Motorrad. Seine Bestzeit auf Rennreifen betrug 1'58.254, und auf Qualifikationsreifen schaffte er es sogar auf 1'56.901 und setzte sich somit an die Spitze der Zeitentabellen, gefolgt von John Hopkins vom Rizla Suzuki Team– eine Widerspiegelung des Ergebnisses vom Sonntag.

Knapp hinter Hopkins lag sein Suzuki Kollege Chris Vermeulen, während der hart arbeitende Nicky Hayden – einer der ersten Fahrer die heute morgen auf die Piste gingen – und sein Repsol Honda Teamkollege Dani Pedrosa auf Platz Vier und Fünf lagen.

Fiat Yamahas Valentino Rossi testete einen neuen Motor für seine Yamaha M1 konnte aber heute keinen bedeutenden Durchbruch schaffen und war nur Zehntschnellster.

Nach diesem erneuten erfolgreichen Tag für Stoner, erklärte der Favorit für den MotoGP-Titel: „Wir haben am Nachmittag die neue Verkleidung getestet, hatten jedoch keine neuen Reifen, also haben wir alte benutzt. Damit schafften wird ständige Rundenzeiten von 1'58.7, 1'58.9, und dass nachdem wir bereits siebzehn Runden mit den Reifen gefahren waren, also hat alles ziemlich gut funktioniert: Damit sind wir zufrieden, wie auch mit allen anderen Sachen, die wir heute getestet haben."

„Wir sind noch nicht ganz sicher, ob wir die neue Verkleidung im Rennen einsetzten sollen, denn ich bin der Meinung, dass wir noch etwas mehr Information darüber holen müssen, aber wir sind auf dem richtigen Weg. Ich habe 1'56.901 auf Qualifikationsreifen geschafft; das ist nicht schlecht, also bin ich sehr zufrieden mit dem Job, den wir mit dem Team machen."

MotoGP Test in Brünn – Nicht offizielle Bestzeiten

1. Casey Stoner - Ducati Marlboro 1'56.901
2. John Hopkins - Rizla Suzuki 1'57.66
3. Chris Vermeulen - Rizla Suzuki 1'58.42
4. Nicky Hayden - Repsol Honda 1'58.425
5. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'58.55
6. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'58.767
7. Randy de Puniet - Kawasaki Racing 1'58.84
8. Carlos Checa - Honda LCR 1'59.07
9. Alex Barros - Pramac d'Antin 1'59.10
10. Valentino Rossi - Fiat Yamaha 1'59.20
11. Anthony West - Kawasaki Racing 1'59.407
12. Colin Edwards - Fiat Yamaha 1'59.64
13. Shinya Nakano - Konica Minolta Honda 1'59.76
14. Sylvain Guintoli - Dunlop Yamaha Tech 3 1'59.82
15. Iván Silva - Pramac d'Antin 1'59.91
16. Makoto Tamada - Dunlop Yamaha Tech 3 2'00.06
17. Taddy Okada - HRC 2'00.34
18. Nobu Aoki - Suzuki MotoGP 2'00.73

Tags:
MotoGP, 2007, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›