Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo holt Pole Nummer Acht in Misano

Lorenzo holt Pole Nummer Acht in Misano

Pole Position Nummer Acht der Saison ging heute an den amtierenden 250cc Weltmeister Jorge Lorenzo, ein viel versprechendes Zeichen für den Fahrer, der in diesem Jahr aus seinen sieben Pole Positionen die Rennen gewann.

Pole Position Nummer Acht der Saison ging heute an den amtierenden 250cc Weltmeister Jorge Lorenzo, ein viel versprechendes Zeichen für den Fahrer, der in diesem Jahr aus seinen sieben Pole Positionen die Rennen gewann. Der Aprilia-Werksfahrer hat an diesem Wochenende die Chance zum Spanier mit der größten Anzahl an Siegen in der Viertelklasse zu werden, und natürlich am Ende der Saison seinen Titel zu behalten.

Sein engster Rivale in dieser und auch in vergangener Saison, Andrea Dovizioso, lag nur zwei Zehntelsekunden hinter Lorenzos 1'38.395 Runde. Er liegt 30 Punkte hinter Lorenzo, so dass das Heimrennen des Hondafahrers ist eine Chance den Vorsprung zu kürzen ist, die sich Dovizioso nicht entgehen lassen kann.

Team Toth Aprilia Fahrer Hector Barbera und KTMs Hector Barbera vervollständigen eine erste Reihe mit drei verschiedenen Herstellern, nur eine knappe halbe Sekunde getrennt.

Auf der zweiten Reihe der 250cc Startaufstellung liegen ausschließlich Neulinge der Klasse, und zwar Mika Kallio, Alvaro Bautista, Thomas Luthi und Julian Simon.

Tags:
250cc, 2007, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›