Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo holt sich achten Sieg der Saison an der adriatischen Küste

Lorenzo holt sich achten Sieg der Saison an der adriatischen Küste

Der König der Viertelliterklasse Jorge Lorenzo konnte heute Nachmittag in Misano seine Krone sicher auf ihren Platz halten und holte sich den achten Sieg in seiner Titelverteidigungssaison, um dadurch seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 54 Punkten, fünf Rennen vor Schluss, erweitern.

Der König der Viertelliterklasse Jorge Lorenzo (Fortuna Aprilia) konnte heute Nachmittag in Misano seine Krone sicher auf ihren Platz halten und holte sich den achten Sieg in seiner Titelverteidigungssaison, um dadurch seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 54 Punkten, fünf Rennen vor Schluss, erweitern.

Das Glück war jedoch grausam zu Lorenzos Konkurrent in der Weltmeisterschaft Andrea Dovizioso (Kopron Team Scot), der bis zur 18. Runden die Führung des Gran Premio Cinzano di San Marino e della Riviera di Rimini, innehatte. Ein Problem mit seiner Maschine zwang ihn jedoch zur Aufgabe, wodurch er eine Strähne von 31 aufeinander folgenden Rennen in den Punkten beendete.

Dadurch konnte der scheinbar unbesiegbare Lorenzo seine Anzahl an Rennsiegen von letzter Saison gleichen. Er fuhr über die Ziellinie dreieinhalb Sekunden vor Hiroshi Aoyama (Red Bull KTM) und sieben Sekunden vor dem drittplatzierten Hector Barbera (Team Toth).

Thomas Luthi (Emmi – Caffe Latte Aprilia) lag zwei Zehntelsekunden hinter dem letzten Podestplatz und hatte Alex de Angelis (Master Mapfre Aspar) nur fünf Zehntel hinter sich.

Shuhei Aoyama (Repsol Honda) und Roberto Locatelli (Metis Gilera) fuhren über die Ziellinie vor dem achtplatzierten Alvaro Bautista (Master Mapfre Aspar) – der zu Beginn des Rennens stürzte als er um Platz Drei kämpfte.

Ein gemeiner Sturz beendete die Hoffnungen auf einen Podestplatz für den Red Bull KTM Fahrer Mika Kallio. Glücklicherweise erlitt der finnische Fahrer keine schlimmen Verletzungen, als er fünf Runden vor Schluss Kopf über von seinem Motorrad fiel.

Tags:
250cc, 2007, GP CINZANO DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›